Amine für die chemische Verfahrenstechnik

Kakenstorf, 17.12.2019 (PresseBox) – Tertiäre Amine sind wichtige Katalysatoren für die Produktion verschiedenster technischer Schäume. Vink Chemicals hat die REACH-Registrierung für vier Amine und ihre Zubereitungen und liefert jetzt Spezial-Amine in kundenindividuellen Mengen. 
Zu den wichtigen Industriechemikalien gehört Pentamethylethylentriamin (PMDETA) mit der CAS-Nr. 3030-47-5, das in 100%iger Konzentration und als 20%ige Lösung angeboten wird, sowie Triethylendiamin (TEDA, CAS-Nr. 280-57-9), welches Vink in 100%iger Konzentration und in 33%iger Lösung liefert. Die tertiären Amine kommen unter anderem als Katalysatoren für die Polyaddition von Polyurethanen für Hartschäume, Dämmplatten, flexible Schäume und Schaumstoff zur Anwendung. Weitere Industriechemikalien im Vink-Programm sind N,N-Dimethylcyclohexylamin (DMCHA, CAS-Nr. 98-94-2), Bis(2-Dimethylaminoethyl)ether (BDMAEE, CAS-Nr. 3033-62-3) und das unter dem Markennamen Vinkotech A1 angebotene 70%ige Bis(2-Dimethylaminoethyl). Dank der modernen Produktions- und Abfüllkapazitäten in Memmingen kann Vink Chemicals alle gängigen Gebindegrößen mit kurzen Lieferzeiten anbieten.

Unternehmen: VINK CHEMICALS GmbH & Co.KG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de