Spende statt Geschenke: TAF spendet an die Bürgerstiftung Jena

Jena, 16.12.2019 (PresseBox) – Die TAF mobile GmbH hat für die Bürgerstiftung in Jena Geld gespendet. Wie in anderen Jahren auch verzichtet das Jenaer Softwareunternehmen, das Ticketing & Mobility Lösungen für den ÖPNV anbietet, auf Weihnachtsgeschenke oder Weihnachtskarten für Kunden und spendet stattdessen das dadurch eingesparte Geld für den guten Zweck.
„Soziales Engagement ist für uns sehr wichtig. Das interkulturelle TAF-Kollegium arbeitet und lebt in Jena. Wir sehen uns als einen Teil der Region. Daher möchten wir vor allem Hilfebedürftigen etwas zurückgeben“, sagt TAF Marketing Managerin Grit Klickermann.
„Wir bedanken uns herzlich bei der TAF für die finanzielle Unterstützung. Mit der Spende an unsere Bürgerstiftung trägt TAF zur Förderung, Unterstützung und Erhöhung der Lebensqualität der Menschen in Jena bei“, ergänzt Jannis Lemke, Leiter Stiftung und Fundraising.
Die Jenaer Bürgerstiftung fördert den guten Zweck und das Ehrenamt in Jena. Sie versteht sich als Zentrum für bürgerschaftliches Engagement und will damit wesentlich zu einer lebendigen und vielfältigen Stadt beitragen. Ob man sich ehrenamtlich in einem Verein engagiert, an einem Freiwilligentag gemeinsam mit anpackt, hilft, die Trüperwiese im Kernbergviertel zu pflegen oder sich mit den „Schatzhebern“ auf Talentsuche begibt – mit vielen Projekten gestaltet die Stiftung durch ihren Einsatz das Leben in Jena aktiv mit und motiviert die Jenaer zum Ehrenamt. Seit 2002 bringt sie Freiwillige, Ehrenamtliche, Vereine und Unternehmen zusammen, um vor Ort gemeinsam zu wirken.
Weitere Informationen unter: www.buergerstiftung-jena.de oder www.tafmobile.de
 

Unternehmen: TAF mobile GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de