RNC liefert starke Goldproduktion mit 9.485 Unzen im Monat November 2019

Toronto, 16.12.2019 (PresseBox) – RNC Minerals (TSX: RNX) („RNC“ oder das „Unternehmen“) freut sich, die konsolidierte Goldproduktion von 9.485 Unzen für den Monat November 2019 aus seinen Minen Beta Hunt und Higginsville in Westaustralien bekannt zu geben.
Paul Andre Huet, Chairman & CEO, kommentierte dazu: „Die Produktionsergebnisse für November waren stark und zeigen einmal mehr, welche konstante und zuverlässige Produktion RNC seit dem Erwerb der Higginsville Gold Mine and Mill erreicht hat. Mit einem guten Start im Dezember positioniert uns die starke kombinierte Produktion von 41.470 Unzen im Oktober, November und dritten Quartal 2019 sehr gut, um unsere bereits angekündigte Prognose für das zweite Halbjahr 2019 von 42.000 bis 49.000 Unzen zu erreichen oder zu übertreffen. ”
Wie bereits in der Pressemitteilung vom 6. November 2019 über die Ergebnisse des dritten Quartals 2019 von RNC erwähnt, wird RNC ab Januar 2020 auf die vierteljährliche Berichterstattung über die Produktionsergebnisse umstellen. In Übereinstimmung mit den Industriestandards wird das Unternehmen auch im ersten Quartal 2020 eine jährliche Produktions- und Kostenprognose für 2020 abgeben.
Über RNC Minerals
RNC konzentriert sich derzeit auf die Integration der Beta Hunt Goldmine mit der kürzlich erworbenen Higginsville Gold Operation („HGO“) in Westaustralien. Die robuste Goldmineralressource Beta Hunt wird durch mehrere Goldscheren mit Goldschnittpunkten entlang einer 4 km langen Streichlänge unterstützt, die in mehrere Richtungen offen bleibt. Die Goldmineralressource grenzt an ein bestehendes 5 km langes Rampennetz. RNC hält eine 100%ige Beteiligung an HGO, die sich aus einer kostengünstigen 1,4-Mtpa-Goldmühle und einem umfangreichen Portfolio an Goldmietflächen zusammensetzt. Darüber hinaus hält RNC einen Anteil von 28% an einem Nickel-Joint-Venture, das das Nickel-Kobalt-Projekt Dumont in der Region Abitibi in Quebec besitzt. Dumont verfügt über die zweitgrößte Nickelreserve und die neuntgrößte Kobaltreserve der Welt. RNC hält auch einen Anteil von 24% an der Orford Mining Corporation, einem Mineralexplorer, der sich auf hochinteressante und wenig erforschte Gebiete im Norden von Quebec konzentriert. RNC verfügt über ein starkes Vorstands- und Managementteam, das sich auf die Schaffung von Shareholder Value konzentriert. Die Stammaktien von RNC werden an der TSX unter dem Symbol RNX gehandelt. Die RNC-Aktien werden auch am OTCQX-Markt unter dem Symbol RNKLF gehandelt.
Vorsichtshinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen über die Liquidität und Kapitalausstattung von RNC, Produktionsrichtlinien und das Potenzial der Beta Hunt Mine, des Higginsville Gold Operation und des Dumont Nickel Project.
Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften von RNC wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit enthalten sind. Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen könnten, sind unter anderem: zukünftige Preise und die Lieferung von Metallen; die Bohrergebnisse; die Unfähigkeit, das Geld zu beschaffen, das notwendig ist, um die Ausgaben zu tätigen, die erforderlich sind, um die Grundstücke zu erhalten und voranzubringen; Umweltverbindlichkeiten (bekannt und unbekannt); allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsrechtliche, politische und soziale Unsicherheiten; Ergebnisse von Explorationsprogrammen; Unfälle, Arbeitskämpfe und andere Risiken der Bergbauindustrie; politische Instabilität, Terrorismus, Aufstand oder Krieg; oder Verzögerungen bei der Erlangung behördlicher Genehmigungen, geplante Barbetriebskosten, Nichteinholung behördlicher oder Aktionärsgenehmigungen. Für eine detailliertere Erläuterung solcher Risiken und anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck gebracht werden, verweisen wir auf die Einreichungen von RNC bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden, einschließlich des neuesten Jahresinformationsformulars, das auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar ist.
Obwohl RNC versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse von den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten abweichen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung und RNC lehnt jede Verpflichtung zur Aktualisierung zukunftsgerichteter Aussagen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder anderweitig, es sei denn, dies ist durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben.
Warnhinweis zur Beta Hunt Mine und Higginsville
Die Entscheidung, in der Beta Hunt Mine zu produzieren, basierte nicht auf einer Machbarkeitsstudie über Mineralreserven, die die wirtschaftliche und technische Lebensfähigkeit nachweist, und als Folge davon kann es zu einer erhöhten Unsicherheit kommen, ein bestimmtes Niveau der Gewinnung von Mineralien oder die Kosten einer solchen Gewinnung zu erreichen, die erhöhte Risiken im Zusammenhang mit der Erschließung einer kommerziell abbaubaren Lagerstätte beinhaltet. In der Vergangenheit haben solche Projekte ein viel höheres Risiko für wirtschaftliche und technische Ausfälle. Es gibt keine Garantie dafür, dass die erwarteten Produktionskosten erreicht werden. Die Nichterreichung der erwarteten Produktionskosten hätte erhebliche negative Auswirkungen auf den Cashflow und die zukünftige Rentabilität von SLM. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass mit solchen Produktionsentscheidungen eine erhöhte Unsicherheit und ein höheres Risiko für wirtschaftliche und technische Ausfälle verbunden ist. Es wird ferner darauf hingewiesen, dass Mineralressourcen keine Mineralreserven sind und keine wirtschaftliche Lebensfähigkeit nachgewiesen haben.
 Eine Produktionsentscheidung im Goldbetrieb Higginsville wurde von früheren Betreibern der Mine getroffen, bevor der Abschluss der Übernahme des Goldbetriebs Higginsville durch RNC und RNC eine Entscheidung traf, die Produktion nach der Übernahme fortzusetzen. Diese Entscheidung der RNC, die Produktion fortzusetzen, und nach Kenntnis der RNC basierte die vorherige Produktionsentscheidung nicht auf einer Machbarkeitsstudie über Mineralreserven, die die wirtschaftliche und technische Lebensfähigkeit nachweist, und als Folge davon kann es zu einer erhöhten Unsicherheit kommen, ein bestimmtes Niveau der Gewinnung von Mineralien oder die Kosten einer solchen Gewinnung zu erreichen, was erhöhte Risiken im Zusammenhang mit der Erschließung einer kommerziell abbaubaren Lagerstätte beinhaltet. In der Vergangenheit haben solche Projekte ein viel höheres Risiko für wirtschaftliche und technische Ausfälle. Es gibt keine Garantie dafür, dass die erwarteten Produktionskosten erreicht werden. Die Nichterreichung der erwarteten Produktionskosten hätte einen wesentlichen negativen Einfluss auf den Cashflow und die zukünftige Rentabilität des Konzerns. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass mit solchen Produktionsentscheidungen eine erhöhte Unsicherheit und ein höheres Risiko für wirtschaftliche und technische Ausfälle verbunden ist.
www.rncminerals.com

Unternehmen: Swiss Resource Capital AG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de