Messstellenbetriebsgesetz wird die Energiewirtschaft verändern

Rastatt, 16.12.2019 (PresseBox) – Nicht mehr lange und die Energiewirtschaft wird auch im öffentlichen Netz im digitalen Zeitalter der Strommessung ankommen. Spätestens mit dem Rollout der intelligenten Messsysteme (Smart Meter Gateways)  werden die Vorgaben des Messtellenbetriebsgesetz in ihrer ganzen Funktionalität den Markt neu prägen.
Aber was bedeutet dies für Netzbetreiber und Betreiber von Stromerzeugungsanlagen? Mit diesen Fragestellungen beschäftigt sich das eintägige Seminar „Messstellenbetriebsgesetz – das neue Grundgesetz des Messwesens“, welches am 28. Januar 2020 in Münster angeboten wird.
Smart-Meter-Gateway wird Messwesen verändern
Die Vorteile eines Messsystems mit Smartmetern gegenüber den heute verfügbaren leistungsregistrierenden Zählern scheinen insbesondere hinsichtlich der Kosten vorhanden. Aber wie sieht es eigentlich mit dem Anspruch auf einen Einbau intelligenter Messsysteme bei Realisierung eines neuen Projektes aus? Welche Zähler können zusätzlich zu den Stromzählern auf das Gateway aufgeschaltet werden und wie verhält es sich bei Mieterstromkonzepten mit Zählpunkten, die nicht durch die BHKW- oder PV-Anlage mitversorgt werden?
In der Branche herrscht eine große Verunsicherung – sowohl bei Netzbetreibern als auch bei Stromversorgern.
Aus diesem Grund bieten BHKW-Consult und das BHKW-Infozentrum ein neu konzipiertes Intensivseminar „Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) – das neue Grundgesetz des Messwesens“ an.
Dieses setzt sich nicht nur mit den gesetzlichen Grundlagen und wichtigen Gesichtspunkten des Messstellenbetriebsgesetzes auseinander, sondern auch mit dem Datenschutz, der Datensicherheit und Marktkommunikation und den speziellen Aspekten einer flexiblen Energiewende. Außerdem werden im Rahmen des Intensivseminars die neuen Regelungen des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) und die zukünftigen Möglichkeiten eines Liegenschaft-Modells ausführlich erläutert.
Das nächste Intensivseminar „Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) – das neue Grundgesetz des Messwesens“ findet am 28. Januar 2020 in Münster statt.
Es gelten Sonderpreise bei Buchung mit den Seminaren „EEG-Umlage“ und/oder „Messkonzepte“, die am 29. und 30. Januar 2020 in Münster stattfinden.

Unternehmen: BHKW-Infozentrum GbR


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de