„Chancengerechter Bildungsstart“

Saarbrücken, 16.12.2019 (PresseBox) – Vor mehr als 200 Jahren soll Benjamin Franklin gesagt haben: „Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen.“ Bis heute hat dieser Satz nichts an Aktualität eingebüßt. Wer früh in das eigene Wissen investiert, kann meist ein Leben lang daraus schöpfen. Diesen Gedanken verfolgte auch Dr. Roman Klinkner, als er vor 25 Jahren die Firma Klinkner & Partner gründete und sich zum Ziel setzte, Know-how an andere weiterzugeben.
Heute stehen Fort- und Weiterbildung mehr denn je im Fokus. Ein breit angelegtes Grundwissen und darauf aufbauend lebenslanges Lernen sind essentiell, um nicht abgehängt zu werden.
Unbestritten ist jedoch, dass nicht jeder Mensch einen guten Zugang zu Bildung hat. Und das, obwohl laut Allgemeiner Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen alle Menschen ein Recht auf Bildung haben! Dass der Bildungsgrad dabei sehr stark von der Herkunft abhängen kann, sieht man auch in Deutschland: Kinder aus finanziell benachteiligten Familien sind meist auch benachteiligt bezüglich ihrer Bildungschancen. Klinkner & Partner möchte einen Beitrag leisten zu einem guten Bildungsstart dieser Kinder und unterstützt die Spendenaktion „Chancengerechter Bildungsstart“ des Deutschen Kinderhilfswerkes e.V., bei der jedes Jahr mit Federmäppchen, Turnbeuteln und Heften gefüllte Schulranzen an Kinder aus einkommensschwachen Familien verteilt werden.
Im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums spendet Klinkner & Partner 5.555,50 € für diese besondere Aktion.
Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen in den letzten 25 Jahren und freuen uns, Sie als Kunde wieder begrüßen zu dürfen!
Ihr Team von Klinkner & Partner

Unternehmen: Dr. Klinkner & Partner GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de