Lehrpreis an Hochschule Kaiserslautern vergeben

Kaiserslautern, 13.12.2019 (PresseBox) – Die Hochschule Kaiserslautern will Hochschullehrende fördern, die spannende Veranstaltungen durchführen, hohes Engagement und gute didaktische Konzepte in ihrer Lehre vereinen und somit zum Studienerfolg beitragen. Deshalb vergibt sie einen hochschulinternen Lehrpreis für herausragende Leistungen in der Lehre an Professorinnen und Professoren aus ihren fünf Fachbereichen, deren Wahl jetzt entschieden wurde.
Dass die Hochschule neben einem entsprechenden Weiterbildungsangebot für Lehrende, der Förderung von E-Learning oder dem jährlich stattfindenden Tag der Lehre, der dem Austausch und der Weiterbildung dient, seit vergangenem Jahr auch einen Preis für herausragende Leistungen in der Lehre vergibt, ist einer Initiative des Senatsausschusses Qualität und Lehre zu verdanken. Der mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro dotierte Preis wird jedes Wintersemester vergeben. Ausschlaggebend bei jeder Wahl sind die Stimmen der Studierenden. Sie entscheiden darüber, wer ihrer Meinung nach die besten Veranstaltungen macht.
Nach einer zweiwöchigen Abstimmung ist die Wahl nun entschieden:
Die Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen Lehrpreises sind:
Dr.-Ing. Peter Starke, Fachbereich Angewandte Ingenieurwissenschaften (Campus Kaiserslautern)
Dr. Niels Eckstein, Fachbereich Angewandte Logistik- und Polymerwissenschaften (Campus Pirmasens)
Dipl.-Ing. Brigitte Al Bosta, Fachbereich Bauen und Gestalten (Campus Kaiserslautern)
Dr. Bert Forschelen, Fachbereich Betriebswirtschaft (Campus Zweibrücken)
Dr. Manh Tien Tran, Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik (Campus Zweibrücken)

Unternehmen: Hochschule Kaiserslautern


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de