Jonglierkurs für Anfänger – z.B. Schulkinder & (Groß-)Eltern

München, 11.12.2019 (lifePR) – Balance ist ein existentielles menschliches Bedürfnis. Das sagen Ärzte und Wissenschaftler. Balance, Lockerheit und/oder Ausgeglichenheit trifft man in den heutigen, hektischeren Zeiten immer seltener. Obwohl es unserer Gesundheit und unserem allgemeinen Wohlbefinden gut täte. Bestes Balance-Training für jung und alt ist zum Beispiel das Jonglieren. Das Jonglieren bzw. Jonglieren-Lernen mit Bällen ist nicht nur gut für das Gehirn und gesundheitsfördernd, sondern kann auch schneller und einfacher erlernt werden, als viele glauben. Mit Hilfe des Jonglier-Lernsystems REHORULI® (www.jonglier-fix.de) können insbesondere Anfänger in verblüffend kurzer Zeit das Jonglieren mit 3 Bällen lernen. Erfinder dieses Jonglier-Lernsystems ist der in München lebende Motivator & Jonglator Stephan Ehlers. Sein Bestseller-Buch “REHORULI® – Jonglieren lernen mit Erfolgsgarantie” ist in mehreren Sprachen erschienen.
Termine: Jonglierschule München, Lannerstr. 5, 80638 München
Do 19.12.2019 18:00-19:30 Uhr
Fr 27.12.2019  11:00-12:30 Uhr
Fr 27.12.2019  13:00-14:30 Uhr
Mi 15.01.2020 18:00-19:30 Uhr
Preis:
> Erwachsene und Kinder ab 15 Jahre – 25.00 €
> Kinder (bis 14 Jahre) zahlen 15,00 €
Anmeldung: https: www.fql-akademie.de
Verschenken Sie einen Gutschein für diesen Jonglierkurs!
Wir senden Ihnen den Gutschein kostenfrei zu! Zuerst bestellen (und bezahlen) Sie den Gutschein, danach erhalten Sie einen Gutschein-Code, den wir auf den Gutschein eintragen, den wir Ihnen zusenden. Für Eiliege senden wir gerne eine PDF-DAtei per Mail zum Sofort-Ausdruck- Der/die Beschenkte bringt den Gutschein inkl. Gutscheincode mit zum ausgewählten Kurstermin … und kann kostemfrei teilnehmen.
Ablauf
Es werden verschiedene Wurf- und Fangübungen zunächst mit 1 und 2 Bällen ausgeführt/trainiert, um dann am Ende erfolgreich 3 Bälle nacheinander erfolgreich werfen und fangen zu können. Es wurde mehrfach wissenschaftlich nachgewiesen, dass Jonglieren wirksam das Lernen unterstützt;
> Jonglieren weckt das Gehirn.
> Jonglieren kann Konzentrationsprobleme beheben.
> Jonglieren sorgt für bessere Merkfähigkeit.
> Mit Jonglieren ist Gehirnzellen-Wachstum möglich.
Ausreichend Übungsbälle sind vorhanden. Wenn Sie eigene Bälle haben, können und sollten Sie diese mitbringen, damit die Eignung geprüft werden kann.

Unternehmen: FQL – Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de