iCOP präsentiert ultra kompakten, lüfterlosen Mini-PC

Frankfurt am Main, 11.12.2019 (PresseBox) – IoT, Industrie 4.0, Home Automation, Sicherheits- und Transportbranche oder Verkauf sind auf immer leistungsfähigere Plattformen angewiesen, um dem Anwender den größtmöglichen Nutzen zu bieten. Zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse, vier USB-3.0-Ports, zwei RS-232-Schnittstellen und HDMI-Grafikausgabe machen den neuen Mini-PC EBOX-58 aus der Braswell-Serie zur idealen Plattform für anspruchsvolle Anwendungen und Neuentwicklungen.
Für ICOP Technology und seine Kunden bedeutet der neu entwickelte EBOX-58 Braswell Mini-PC einen weiteren Leistungssprung in den Bereichen Softwaresupport, Grafikausgabe und Prozessorgeschwindigkeit.
Die kompakte Größe von nur 115 x 115 x 35 mm ist ein weiterer Vorteil des EBOX-58 – sie gewährleistet eine reibungslose Montage. Das Design des Mini-PCs erlaubt sowohl eine Montage über 100 x 100 VESA-Halterung als auch über DIN-Schienenmontage. Das robuste Aluminiumgehäuse des Mini-PC bietet Schutz vor äußeren Einflüssen; gleichzeitig ist optimale Wärmeabfuhr im lüfterlosen Industriedesign garantiert.
Features und Funktionen im Überblick
Prozessor: Intel® Atom® x5 –E8000 Quad Core 1.04GHz, 2.00GHz (Burst)
                    Intel® Celeron® N3160 Quad Core 1.6GHz, 2.24GHz (Burst)
BIOS: AMI UEFI Legacy BIOS
Memory: SO-DIMM, DDR3L-1600MHz up to 8GB
Storage: SATA Gen3, Micro SD
Display: HDMI V1.4b
Power: DC +8V~+16V input
Weitere Infos und Details zum neuen Mini-PC EBOX-58 der Braswell-Serie unter: www.icoptech.eu
Über den EBOX-58 hinaus bietet ICOP zahlreiche, weitere Mini-PCs mit unterschiedlichsten Schnittstellenkonfigurationen an. Anfragen zu den möglichen Konfigurationslösungen an Michael Edelmann, michael.edelmann@icoptech.eu oder +49(0)69 2475 687 0
 

Unternehmen: ICOP Technology GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de