Edmund Optics® erweitert sein Portfolio mit neuen Produkten

Mainz, 11.12.2019 (PresseBox) – Edmund Optics® (EO), ein renommierter Anbieter von optischen Komponenten, erweitert kontinuierlich sein Portfolio, um sowohl den Entwicklungen am Markt als auch den Bedürfnissen seiner Kunden gerecht zu werden, und ergänzt dies monatlich um neue Produkte. Zwei der jüngsten neu hinzugekommenen Produkte sind: Präzisionsasphären für den nahen Infrarotbereich (NIR) und TECHSPEC Zeilenkameraobjektive der LS-Serie.
Die Präzisionsasphären für den nahen Infrarotbereich (NIR) sind so ausgelegt und optimiert, dass sphärische Aberrationen eliminiert werden. Diese Asphären werden über einen numerisch gesteuerten Prozess (CNC-Prozess) poliert, und erreichen dadurch eine hohe Präzision im gesamten NIR-Spektrum. Präzisionsasphären für den nahen Infrarotbereich (NIR) sind mit niedriger numerischer Apertur für Anwendungen erhältlich, bei denen die Strahlform beibehalten werden muss, sowie mit hoher numerischer Apertur für Lichtsammelanwendungen.
Die TECHSPEC Zeilenkameraobjektive der LS-Serie von Edmund Optics sind für 16K-Zeilenkameras mit 82 mm Breite und 5 µm Pixelgröße und 12K-Zeilenkameras mit 62,5 mm Breite und 5 µm Pixelgröße ausgelegt. Die Objektive sind verzerrungsarm, bieten einen koaxialen Beleuchtungseingang und es sind für Flächensensoren optimierte Versionen erhältlich. Die Blende lässt sich von f/2,9 bis f/22 einstellen und ist feststellbar, der V-Mount bietet eine einfache Einstellung und Ausrichtung. Die gleichmäßige und hochauflösende Leistung über das gesamte Bild hinweg macht die TECHSPEC Zeilenkameraobjektive der LS-Serie ideal für Anwendungen wie Elektronik, Flachbildschirme und Halbleiterwaferinspektionen.
Details zu diesen und weiteren neuen Produkten von Edmund Optics finden Sie unter der Rubrik neue Produkte auf edmundoptics.de.

Unternehmen: Edmund Optics


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de