Solidpro präsentiert die 3D-Drucklösungen von HP und Desktop Metal bei regelmäßigen Live-Vorführungen

Langenau, 08.11.2019 (PresseBox) –
Veranstaltungsreihe in ungezwungener Atmosphäre
Vermittlung eines breiten Spektrums der Additiven Fertigung
Mehr als 150 Teilnehmer im Jahr 2019
Fortsetzung des Eventkonzepts für 2020
Gestern fand der vorerst letzte Termin der Veranstaltungsreihe „Additive Manufacturing Day“ für das Jahr 2019 bei Solidpro in Langenau statt. Zu Beginn als einmalige Veranstaltung geplant, wurde das Konzept für zwei weitere Termine adaptiert und auch im Jahr 2020 wird das etablierte Event fortgesetzt. In ungezwungener Atmosphäre können Teilnehmer die einfache Bedienbarkeit sowie die Vorteile der 3D-Drucklösungen von HP und Desktop Metal live erleben.
Der 3D-Druck als Fertigungsverfahren gewinnt immer mehr an Bedeutung, er ist seinen Kinderschuhen längst entwachsen und die Bandbreite der Anwendungsmöglichkeiten ist vielfältig. Um dieses breite Spektrum kompakt und in ungezwungener Atmosphäre vermitteln zu können rief die Solidpro den „Additive Manufacturing Day“ ins Leben.
Interessierte können bei Fachvorträgen und Live-Vorführungen die einfache Bedienbarkeit sowie weitere Vorteile der Additiven Fertigung mit HP und Desktop Metal hautnah erleben. Für einen Dialog stehen nicht nur die Solidpro Experten zur Verfügung, auch die Technologie-Spezialisten der Hersteller sind vor Ort und stehen mit Rat und Tat zur Seite.
Ergänzend können Teilnehmer durch die kleine begleitende Ausstellung von 3D-Spezialisten und Dienstleistern aus der Region von Synergieeffekten profitieren.
Der „Additive Manufacturing Day“ – zunächst nur einmalig Ende August geplant – wurde aufgrund der hohen Resonanz als Veranstaltungsreihe weitergeführt. Im Jahr 2019 folgten Ende September und Anfang November zwei weitere Termine und die Tochtergesellschaft der Bechtle AG konnte somit insgesamt mehr als 150 Besucher begeistern.
Eine Fortsetzung für 2020 ist bereits terminiert. Unter dem Motto „Let´s work on something new together!“ können Interessierte an vier verschiedenen Terminen die Möglichkeiten der Additiven Fertigung mit Kunststoff und Metall hautnah entdecken.
Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe „Additive Manufacturing Day“ erhalten Sie unter: http://sldpr.de/eexms

Unternehmen: Solidpro Informationssysteme GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de