Backe, backe Kuchen – aber bitte ohne Ruß und Dreck

Aham, 08.11.2019 (lifePR) – Früher haben sich die Dorfbewohner um das Feuer versammelt, dort gegessen, Geschichten erzählt und sich gewärmt. Heutzutage übernimmt diese gesellige Funktion die Küche: Hier trifft sich die Familie zum Essen, es wird gemeinsam geschnibbelt und vorbereitet, dabei tauschen sich Groß und Klein über den Tag aus. Die zentrale Rolle spielt dabei der Backofen: Denn schließlich stellt er die Quelle des Dufts von frisch gebackenem Kuchen, einem leckeren Gratin oder – besonders in der Weihnachtszeit – von feinen Keksen dar.
Ein schmutziger Backofen kann gesundheitsschädigend sein
Doch Vorsicht! Eingebrannte Speisereste und hartnäckige Verkrustungen können die Gesundheit beeinträchtigen. Wird der Backofen nicht unmittelbar nach Gebrauch gereinigt, kann sich bei der nächsten Inbetriebnahme mitunter starker Rauch entwickeln, der beim Einatmen die Bronchien reizt. Außerdem verstärkt sich die Verschmutzung mit jedem Backen ohne Reinigung. Fett und Schmutz dringen tief in die Oberfläche ein. Ein spezieller Reiniger wie Ballistol Kamin- und Ofenreiniger sorgt im Handumdrehen dafür, dass der Ofen mitsamt seinen Einzelteilen wieder im vollen Glanz erstrahlt.
Backofen reinigen – aber richtig!
Wie überall im Haushalt kann auch beim Putzen von Herd und Backofen so einiges schief gehen. Scheuermilch beispielsweise ist kein Mittel der Wahl für den Ofen, denn diese zerkratzt leicht empfindliche Oberflächen wie Emaille. Auch von Drahtbürsten und Topfreinigern sollte man lieber die Finger lassen. Verbrannte und verkrustete Rückstände im heimischen Backofen gehören der Vergangenheit an, wenn der Ofen nach jeder Benutzung mit Ballistol Kamin- und Ofenreiniger eingesprüht und aus- bzw. abgewischt wird. Einfach verschmutzte Stellen wie Ofenglas, Rost, Backblecke und Ofenwände einsprühen und kurz einwirken lassen. Der Reiniger schäumt kurz, ohne zu tropfen. Anschließend mit einem Schwamm oder Lappen abreiben und bei Bedarf mit klarem Wasser nachwischen – fertig! Das Produkt ist auch für Ceranfelder geeignet.
Weitere Details
Ballistol Kamin- und Ofenreiniger ist extrem ergiebig, einfach in der Anwendung und beugt hartnäckigen Verschmutzungen vor. Somit ist auch die Reinigung NACH dem Backen und Braten ein Kinderspiel. Der Reiniger ist ein umweltbewusstes Produkt ohne Enzyme, Bleichmittel und Wasserstoffperoxid, das keine Rückstände hinterlässt. Ballistol Kamin- und Ofenreiniger ist im gut sortierten Fach- und Einzelhandel sowie online erhältlich. Das 110 ml-Pump-Spray kostet 4,47 Euro (brutto UVP), der 600 ml-Handsprüher 15,95 Euro (brutto UVP).
Weitere Informationen unter www.ballistol.de.
Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

Unternehmen: BALLISTOL GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de