World Standard Day: thyssenkrupp Aerospace setzt Maßstäbe bei Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit

Essen, 14.10.2019 (PresseBox) – Der heute stattfindende „World Standard Day“ soll dafür sensibilisieren, wie wichtig Normen und einheitliche Regelungen sein können. Für kaum eine andere Branche haben Standards und Zertifikate eine so große Bedeutung wie die Luft- und Raumfahrtindustrie. „Als einer der führenden Supply-Chain-Spezialisten haben wir besonders hohe Ansprüche an Qualität, Sicherheit und Lieferzuverlässigkeit. Aus diesem Grund verbessern und harmonisieren wir unser globales Qualitätsmanagement System kontinuierlich weiter, damit wir unseren Kunden weltweit die gleichen Standards bei den gelieferten Produkten und Dienstleistungen bieten können. Zugleich garantieren wir, alle Sicherheitskriterien zu erfüllen“, erklärt Torben Bunk, Head of Global Quality bei thyssenkrupp Aerospace.
Gemeinsam mit seinem Team konnte Torben Bunk auch dieses Jahr die Zertifizierung nach den Standards EN/AS 9100 und 9120 sicherstellen. Diese sind die Basis eine Qualitätsmanagement System in der Luft- und Raumfahrtindustrie und garantieren den Kunden unter anderem höchste Qualität bei Dienstleistungen und Produkten. Jüngstes Beispiel für die kontinuierliche Erweiterung des globalen Qualitätsmanagement System ist thyssenkrupp Autômata. Der brasilianische Standort hat alle erforderlichen Kriterien erfüllt um neben der bestehenden EN 9100 Zertifizierung, auch die nach EN 9120 zu erhalten. thyssenkrupp Autômata ist damit das erste Unternehmen in Südamerika, das die Zertifizierung nach der EN 9120 Norm erhalten hat.
„Unsere Kunden stehen bei uns immer Fokus und haben hohe Ansprüche an uns. Unsere weltweiten Zertifizierungen sind ein schöner Beleg dafür, dass wir uns diesen Anforderungen stellen und uns gemeinsam mit unseren Partnern weiterentwickeln. Das gilt sowohl für Qualitätsstandards als auch individuelle Supply-Chain-Lösungen“, so Bunk.
thyssenkrupp Aerospace ist ein weltweit führender Anbieter von Materialien, Supply-Chain-Lösungen und Dienstleistungen der Metallverarbeitung für die Luftund Raumfahrtindustrie. Das Unternehmen verfügt über ein globales Netzwerk von 44 Standorten mit über 2.000 Mitarbeitern in mehr als 20 Ländern.
 

Unternehmen: thyssenkrupp Materials Services GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de