Kennzahlen Marketing – welche KPI’s sind wichtig?

Wunstorf, 11.10.2019 (PresseBox) – Für viele deutsche Unternehmen stellt die Wahl geeigneter Maßnahmen im Marketing eine  Herausforderung dar. Welche Kennzahlen Marketing besser planbar und kontrollierbar machen, erfährst Du hier. Insbesondere kleinere Betriebe sind sich häufig unsicher, ob ihre Investitionen tatsächlich einen nennenswerten Nutzen eingebracht haben. Eine Lösung für dieses Problem stellt das regelmäßige Messen und Vergleichen der sogenannten Key Performance Indikatoren (KPI) dar. Websitetraffic messen gehört daher zum Alltag. Anhand der wichtigsten Marketing-Kennzahlen kannst Du einschätzen:
welchen Nutzen eine Werbekampagne für Dein Unternehmen hatte,
ob sie ihre Kosten refinanzieren konnte
und ob es sich lohnt, eine ähnliche Aktion noch einmal durchzuführen.
Daher erfährst Du in diesem Artikel:
Kennzahlen Marketing: Was versteht man darunter?
Was bringen die Kennzahlen Marketing und wie nutzt Du sie
Kennzahlen Marketing: Was versteht man darunter
Was bringen die Kennzahlen Marketing und wie nutzt Du sie?
Kennzahlen Marketing: Was versteht man darunter?
Im Marketing kannst Du täglich unterschiedliche Informationen erheben. Die helfen Dir, Deine durchgeführten Maßnahmen sowie den Erfolg Deines Unternehmens zu analysieren. Dazu zählen zum Beispiel Daten zu:
Gesamtumsätzen,
Betriebsausgaben
Gesamtgewinnen
Kosten einer speziellen Werbekampagne.
Grundsätzlich ist jeder Datensatz, der sich auf eine Werbeaktion bezieht, eine Kennzahl des Marketings. Der Website Traffic an einem speziellen Tag sagt allerdings nur wenig über den Nutzen einer gesamten Kampagne aus. Andere Daten jedoch ermöglichen Dir eine Bewertung Deiner Online Marketing Strategie. Diese wichtigen Informationen werden als Key Performance Indikatoren (KPI) bezeichnet.
Was bringen die Kennzahlen Marketing und wie nutzt Du sie?
Jede wichtige Kennzahl über den Erfolg einer Website liefert Dir wichtige Daten zur SEM Suchmaschinenoptimierung. Im SEO Online Marketing dienen Dir die Kennzahlen als Entscheidungsgrundlage für die Planung zukünftiger Maßnahmen. Dabei tragen sie dazu bei, die Kosten nachhaltig zu senken. Und dadurch Deinen Umsatz und Gewinn zu steigern. In der Werbung hat jede Kennzahl einen besonderen Wert für die Qualität und Reichweite Deiner Kampagnen. Betrachte Sie deshalb individuell. Auf diese Weise lässt sich die Conversion Rate Deiner Besucher in lukrative Neukunden deutlich erhöhen. Oder die Click-Through-Rate (CTR) Deiner Anzeige erheblich steigern. Nachfolgend erfährst Du:
welche KPI im Internet Marketing Strategie besonders wichtig sind
und wie Du sie zur Optimierung Deiner Website und Maßnahmen nutzen solltest.
In der Regel solltest Du dabei insbesondere auf die folgenden Informationen besonders viel Wert legen:
Klicks
Klickrate
Besucher
Leads
Neukunden
Conversion-Rate
Kundenakquise-Kosten (CAC)
Marketing-Anteil an den CAC
Verhältnis zwischen Kundengesamtwert und CAC
Amortisationszeitraum der CAC
Neukundengewinnung im Internet
Kundenakquise mit Marketing-Anteil.
Kennzahlen Marketing – Klicks
Die Anzahl der Klicks ist eine der wichtigsten Kennzahlen des SEO Onlinemarketings. Diese zentrale Größe spielt für das Ranking in den organischen Suchergebnissen eine wesentliche Rolle. Beipspielsweise bei Google, Bing und anderen Suchmaschinen. Sie ist außerdem für den Erfolg einer digitalen Werbekampagne entscheidend. Die Besucher sind nicht einfach so von einem Produkt oder einer Dienstleistung überzeugt. Erst dann, wenn sie den Content aufgerufen und angesehen haben. Deshalb solltest Du diese Kenngröße stets im Blick behalten. Je mehr Klicks Deine Beiträge erhalten , umso höher ist die Reichweite Deiner Werbung. Eine niedrige Kennzahl weist hingegen nur auf Eines hin. Dass Du den Content nicht ausreichend beworben hast. In diesem Fall solltest Du eine SEO Optimierung Deines Advertising durchführen.
Den vollen Fachbeitrag lesen Sie hier.
 

Unternehmen: KUNDENWACHSTUM.de GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de