Jetzt Umsteigen von Windows auf Android

München, 09.10.2019 (PresseBox) – Nutzen Sie noch Windows Mobile MDE-Geräte oder Smartphones? Dann sollten Sie die Planung zum Umstieg auf Android anstoßen.
Wieso umsteigen?
Microsoft hat den Support für ihr Windows Mobile Betriebssystem zum Januar 2020 eingestellt. Die Geräte lassen sich trotz Supportende weiterhin nutzen, jedoch gibt’s keine Updates mehr. Die Sicherheit ist dann nicht mehr gewährleistet und es wird auch Einschränkungen bei den Funktionen geben.
Um für die Zukunft abgesichert zu sein sollten Sie auf Android Geräte umsteigen. Wie beispielsweise von der Firma Zebra. Zebra stellt Geräte für alle Branchen her. Die Geräte gibt’s als Full-Touch oder mit Tastatur. Zwei gute Einsteigermodelle sind das Zebra TC25 oder MC3300.
Zebra TC25
Das TC25 ist ein robustes MDE Gerät, das einem Smartphone stark ähnelt. Und stellt somit eine optimale Alternative zu herkömmlichen Verbraucher-Smartphones da. Das TC25 ist ein Full-Touch Gerät, welches auch bei Nässe noch gut zu bedienen ist. Es verfügt über einen Qualcomm Snapdragon 430 64-Bit 8-Core Prozessor. Damit ist ein schnelles und effektives Arbeiten möglich.
Zur Datenerfassung steht eine 8MP Kamera zur Verfügung, die 1D und 2D Codes erkennt. Das TC25 verfügt über einen Nano Sim Kartenplatz.  Die Datenübertragung ist über WLAN. Bluetooth oder über das mobile Netz möglich.
Das TC25 eignet sich sehr gut für die Lagerverwaltung, den Einzelhandel oder das Transport– oder Paketmanagement.
Weitere Informationen zum TC25: https://www.mde-geraet.de/zebra/tc25
Zebra MC3300
Das MC3300 setzt neben einer Tastatur auch auf ein 4-Zoll Touchscreen Display, worüber auch Daten eingegeben werden können. Das Zebra MC3300 hat einen Sechskerne Qualcomm 8056 1,8 GHz Prozessor verbaut. Die Datenübertragung erfolgt über WLAN. Außerdem ist eine Bluetooth Schnittstelle vorhanden. Das MC3300 übersteht ungewollte Stürze aus 1,5 Meter Höhe und hat eine IP54 Zertifizierung.
Mit dem MC3300 hat Zebra ein MDE-Gerät hergestellt, welches voll auf die Kundenwünsche abgestimmt werden kann.
Es gibt ihn als klassische Version mit fest verbauten Scanner, mit Pistolengriff oder in Kombination mit einem Drehkopf, um auch Barcodes in entlegensten Winkeln zu scannen.
Auch bei den Tastaturen sind sowohl numerisch (29 Tasten), numerisch und Funktionstasten (38 Tasten) bzw. alphanumerisch (47 Tasten) zur Auswahl. Ebenfalls kann der User die Speicherleistung selber wählen.
Das MC3300 ist aufgrund der sehr robusten Bauweise gut für die Produktion und das Lager geeignet.
Weitere Informationen zum MC3300: https://www.mde-geraet.de/zebra/mc3300
COSYS als Partner zum Umstieg auf Android
COSYS zählt seit über 35 Jahren zu den besten Systemhäusern für mobile Datenerfassung (MDE) in Deutschland und konnte mit Hardwareherstellern wie Zebra eine starke Partnerschaft aufbauen. Neben dem MC3300 oder TC25 bietet COSYS noch viele weitere MDE Geräte. Außerdem gibt es neben den Geräten auch viel Zubehör, wie Pistolengriffe, Holster und Schutzhüllen. Außerdem bietet COSYS einen Support- und Reparaturservice an.
Informieren Sie sich noch heute über neue zukunftssichere Geräte unter https://www.mde-geraet.de/
Interessante Softwarelösungen:
Warehouse Management System
Manufacturing Execution System
Transport Management System
Retail Management
Mobile Sales

Unternehmen: Cosys Ident GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de