Fünf auf einen Streich!

Bielefeld, 18.09.2019 (PresseBox) – Die Firmengruppe Avanis GmbH / KTI GmbH hat seit Anfang September fünf neue Auszubildende in ihren Reihen. In diesem Jahr bilden die Spezialisten für aktive Netzwerktechnik zwei Fachinformatiker für Systemintegration, zwei IT-Systemkaufleute und eine Kauffrau für Marketingkommunikation aus.
„Die Ausbildung von Nachwuchskräften hat für uns in der IT-Branche seit jeher einen hohen Stellenwert. Wir befinden uns weiterhin auf Wachstumskurs und haben einen hohen Bedarf an Fachkräften“, sagt Paul Kaiser, Geschäftsführer der beiden Schwesterunternehmen, die derzeit insgesamt sieben Auszubildende beschäftigen. Und er ergänzt: „Junge Menschen zu fördern und zu fordern, ist uns ein besonderes Anliegen. Sie erhalten bei uns eine vielseitige und fundierte Ausbildung mit der Perspektive, übernommen zu werden.“
Einer der fünf Neuen ist Simon Lukas. Er hat sich bewusst für die Ausbildung zum Fachinformatiker und gegen den akademischen Weg entschieden: „Ich ziehe die Ausbildung dem Studium vor, um das in Betrieb und Berufsschule Erlernte sofort und nicht erst nach Jahren in der Praxis anwenden zu können. Das praxisferne universitäre Studium genießt meiner Ansicht nach keinen Prestigevorteil im Vergleich zur betrieblichen Ausbildung.“
Die Avanis GmbH zählt zu den führenden Spezial-Distributoren im Netzwerkbereich. Als Spezialist für WLAN-Planung und -Analyse ist Avanis darüber hinaus ein Pionier im Bereich Echtzeit-Lokalisierung und WLAN-Ortung. Unter dem Dach der Avanis Academy bietet das Unternehmen Trainings, Schulungen und Seminare in den Bereichen Netzwerktechnik und WLAN-Planung an.
KTI Networks ist einer der weltweit führenden Hersteller aktiver Netzwerkkomponenten. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet hochwertige Switche, Medienkonverter sowie Produkte für das Industrial Ethernet.

Unternehmen: Avanis GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de