Technologien erforschen, Digitalisierung verstehen: expedition d zu Gast in Östringen

Stuttgart, 16.09.2019 (PresseBox) – Wie wird die Digitalisierung unser Leben und unsere Berufswelt verändern? Und welche digitalen Kompetenzen werden künftig gebraucht? Die neue Bildungsinitiative expedition d – Digitale Technologien | Anwendungen | Berufe der Baden-Württemberg Stiftung, des Arbeitgeberverbands SÜDWESTMETALL und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit gibt Antworten: Von Montag, 23. September, bis Mittwoch, 25. September 2019, wird die rollende Digitalisierungswelt am Leibniz-Gymnasium in Östringen zu Gast sein. In dem zweistöckigen Truck lernen Schülerinnen und Schüler in der Berufsorientierungs­phase, was Digitalisierung bedeutet, wie sie die Berufe verändert und wie sie selbst diese Entwicklung mitgestalten können. 
Die expedition d macht Digitalisierung für Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler verständlich und anschaulich. Im „Raum der Technologien“ im Erdgeschoss des Trucks lernen sie verschiedene digitale Schlüsseltechnologien, wie zum Beispiel Sensorik, künstliche Intelligenz, kollaborative Robotik, Virtual oder Augmented Reality, kennen und setzen sich spielerisch damit auseinander. Im Anschluss beantworten die Jugendlichen Fragen zu den unterschiedlichen Technologien: Wie funktioniert die jeweilige Technologie eigentlich? Welche Berufe sind an ihrer Entwicklung beteiligt und in welchen Berufsfeldern wird sie eingesetzt? Ein frei wählbarer, konkreter Arbeitsauftrag wie beispiels­weise „Entwickle ein autonom fahrendes Auto“ dient als übergeordneter Leitfaden. 
Auf der Plattform www.expedition.digital können User das Expeditionsmobil in 360° und mit Hilfe von Virtual Reality erkunden. Berufstätige zeigen ebenfalls in 360°, wie die Digitali­sierung ihren Beruf heute schon verändert hat.
Die expedition d ist ein weiterer Baustein des Programms COACHING4FUTURE, mit dem sich die Baden-Württemberg Stiftung gemeinsam mit dem Arbeitgeberverband SÜDWESTMETALL seit 2008 für Fachkräftenachwuchs in den MINT-Disziplinen einsetzt. Kooperationspartnerin ist die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit.
Zum Besuch der expedition d in Östringen laden wir Sie herzlich ein.
• Ort: Leibniz-Gymnasium Östringen, Mozartstr. 1, 76684 Östringen
• Stellplatz des Trucks: Schulhof vor dem Gymnasium
• Termin: Montag, 23. September, bis Mittwoch, 25. September 2019
Zugunsten einer besseren Verständlichkeit wird in diesem Dokument teilweise auf die weibliche bzw. männliche Sprachform verzichtet oder eine geschlechtsneutrale Formulierung gewählt. Die Unterschiede in der Lebenswirklichkeit von Frauen und Männern sind jedoch durchgängig berücksichtigt. Im Sinne der Gender Mainstreaming-Strategie der Bundesregierung vertritt die Baden-Württemberg Stiftung ausdrücklich eine Politik der gleichstellungssensiblen Informationsvermittlung.

Unternehmen: expedition d des Programms COACHING4FUTURE


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de