TOP 3 bestes Systemhaus Deutschland (Umsatz <50 Mio)

Berlin, 11.09.2019 (PresseBox) – Im Rahmen des von Channel Partner ausgerichteten Systemhauskongress „Chancen“ wurde Mahr EDV in der Kategorie „Umsatzklasse bis 50 Mio“ als „Top 3 bestes Systemhaus Deutschland“ ausgezeichnet. Mit einer Gesamtnote von 1,13 stellt der dritte Platz gegenüber dem Vorjahr (2018: Platz 12, Note: 1,27) eine deutliche Steigerung dar.
Mahr EDV: nicht nur Top 3 bestes Systemhaus Deutschland
Pascal Kube, der für Mahr EDV am Kongress teilgenommen und die Auszeichnung entgegengenommen hat, ist sichtlich bester Laune. Kein Wunder. Denn auch in weiteren Bereichen hat das mittelständische IT-Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin hervorragend abgeschnitten.
Im Bereich „Bestes Systemhaus PC und Server-Infrastruktur“ wurde deutschlandweit Platz 2 belegt, im Bereich „IT-Security“ Platz 4. Als Weiterempfehlungsrate ermittelte eine Studie für Mahr EDV knapp 98 Prozent.
Hintergrund der Ehrungen
Der Systemhauskongress CHANCEN fand am 28. und 29. August 2019 in Düsseldorf statt und wurde von Regina Böckle (Director Content Events (Redaktion, IDG) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur ChannelPartner, IDG Business) moderiert.
Die Preisträger wurden anhand einer Kundenzufriedenheitsanalyse ermittelt, die IDG Business Research im Auftrag von ChannelPartner und COMPUTERWOCHE wie jedes Jahr unter Unternehmen in Deutschland durchführt. Dabei dürfen Kunden bewerten, wie zufrieden sie mit den Leistungen ihrer Systemhäuser sind und wie sehr sie ihnen beim Umsetzen der Digitalen Transformation geholfen haben. Grundlage bilden dabei stets die IT-Projekte der letzten beiden Jahre.
Die aktuelle Studie wurde vom 21.02. bis 15.05.2019 durchgeführt. Knapp 1000 Anwender wurden zu den Erfahrungen mit ihren IT-Dienstleistern befragt. Die Leistungen der Systemhäuser und IT-Dienstleister wurden für insgesamt 3.666 IT-Projekte bewertet.
Bewertungskriterien sind zum z.B. Angebotserstellung, Termintreue und die Beratungskompetenz.
Für mehr Gerechtigkeit im Bewertungssystem wurden drei Umsatzklassen unterschieden.
„Bloß nicht abheben“
Geschäftsführer Fabian Mahr ist angesichts der aktuellen Ehrungen vor allem stolz auf sein Team. „Ich bin der festen Auffassung, dass nur zufriedene Mitarbeiter unsere Kunden vollkommen begeistern können. Daher sehe ich mit Freude, dass es meinem fast 100-köpfigen Team immer besser gelingt, den Ansprüchen gerecht zu werden, die man an einen Dienstleister stellen muss.“
Gefragt, ob ihm der Auszeichnungsreigen der letzten Jahre (siehe hier) nicht langsam unheimlich werde, schmunzelt der Unternehmer: „Ja, manchmal schon“, um nach einer kurzen Pause hinzuzufügen: „Nein. Im Ernst. Der Versuchung, uns selbstzufrieden auf Lorbeeren auszuruhen, müssen wir natürlich widerstehen. Ich habe da aber auch keine wirkliche Sorge, solange ich sehe, dass die Preise im Team eher als Ansporn genommen werden, noch besser zu werden.“

Unternehmen: Mahr EDV GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de