Josefs-Gesellschaft führt IMSWARE ein

Dinslaken, 10.09.2019 (PresseBox) – Um den vielfältigen Anforderungen der Betreiberpflichten gerecht werden zu können, hat die Josefs-Gesellschaft aus Köln jetzt IMSWARE eingeführt. Die CAFM-Software bietet den rund 10.000 Mitarbeitern außerdem die Möglichkeit, digitale Meldungen von Serviceleistungen an die haustechnischen Dienste schnell, einfach und nachvollziehbar zu übermitteln.Das Hauptziel für den Einsatz der CAFM-Software aus Dinslaken ist, die Betreiberpflichten besser wahrnehmen zu können und die Arbeit der Haustechnik auf eine zukunftssichere digitalisierte Plattform zu überführen. Neben Aspekten der Auftragsverarbeitung und einem transparenten Melde- und Rückmeldesystem umfasst dies auch den Einsatz von Apps.Wichtig war der Josefs-Gesellschaft ferner, die Medizinprodukte in ihren Kliniken und Gesundheitseinrichtungen zentral in einer Anwendung zu integrieren, um den Anforderungen des Medizinproduktegesetzes einfach, zuverlässig und revisionssicher entsprechen zu können. „Mit IMSWARE machen wir einen großen Schritt in Richtung Datensicherheit und Nachvollziehbarkeit bei Reparaturen und Leistungen“, erklärt Stephan Berner, Projektmanager der Josefs-Gesellschaft, die Vorteile der neuen CAFM-Anwendung. Für IMSWARE spreche der große Leistungsumfang, dass die Software leicht für verschiedene Nutzer angepasst werden kann, dass Webclient und Apps hohe Flexibilität bieten und diese das neue System auch für junge Mitarbeiter interessant machen.
Über die Josefs-Gesellschaft
Die Josefs-Gesellschaft mit Hauptsitz in Köln ist ein gemeinnütziger katholischer Träger von Krankenhäusern und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Jugendliche und Senioren. Der Gebäudebestand der Josefs-Gesellschaft an über 80 Standorten, in fünf Bundesländern, ist umfangreich und mit seinen vielfältigen Aufgabenbereichen sehr anspruchsvoll zu verwalten. Zur Josefs-Gesellschaft gehören unter anderem:- Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderungen- Wohneinrichtungen für Jugendliche- Seniorenheime- Kindertagesstätten- allgemeinbildende Schulen- berufsbildende Schulen- Berufsförderungswerke- Berufsbildungswerke- Werkstätten für Menschen mit Behinderungen- Integrationsfirmen- Krankenhäuser- medizinische VersorgungszentrenGegründet wurde die Josefs-Gesellschaft 1904 von Pfarrer Heinrich Sommer im sauerländischen Bigge-Olsberg.Weblink: https://jg-gruppe.de/

Unternehmen: IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme mbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de