Geschäftsführer Dr. Thomas Kessler verlässt Schneider-Kreuznach

Bad Kreuznach, 10.09.2019 (PresseBox) – Gesellschafter, Beirat und Geschäftsführer haben sich darauf verständigt, den am 31. Dezember 2019 turnusmäßig auslaufenden Vertrag nicht weiter fortzuführen. Als Experte für optische Technologien hat Dr. Kessler die Unternehmensgruppe in den vergangenen vier Jahren neu ausgerichtet und erheblich verändert. Hierzu zählen insbesondere die Konzentration auf Industrieoptik und Cine-Optik, eine internationale Neuaufstellung des Vertriebs und der Entwicklungsabteilung sowie Modernisierungen in Produktion und Supply Chain Management.
An dieser strategischen Ausrichtung will Schneider-Kreuznach auch in Zukunft festhalten. „Dr. Kessler hat die Unternehmensgruppe in einer schwierigen Phase übernommen und in eine neue Richtung geführt. Wir bedanken uns ausdrücklich für das Engagement und die gute Zusammenarbeit. Gleichzeitig wünschen wir ihm alles Gute für seine nächsten Aufgaben“, sagt Dr. Walther Neussel, Vorsitzender des Beirats der Jos. Schneider Optische Werke GmbH.
Bis zur Vorstellung eines neuen Geschäftsführers wird das Unternehmen von den Prokuristen Heiko Kober (Finanzen), Dirk Christian (Produktion) sowie Frank Jocham (SCM) kommissarisch geführt.

Unternehmen: Jos. Schneider Optische Werke GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de