„Best Full Paper Award” vergeben an Fabrizio Palmas bei 11th International Conference on Virtual Worlds and Games for Serious Applications

Grünwald, 10.09.2019 (PresseBox) – Am 4.09.2019 eröffnete Fabrizio Palmas – Creative und Technical Director bei straightlabs GmbH & Co. KG – die Tagung für wissenschaftliche Arbeiten bei der 11th International Conference on Virtual Worlds and Games for Serious Applications (VS-Games 2019 – IEEE). Zur Eröffnung präsentierte er die Ergebnisse seiner Forschung im Bereich Virtual Reality (VR) und Gamification. Im Zuge seines Promotionsstudiums an der Technischen Universität München (TUM) im Bereich Informatik, betreibt Fabrizio Palmas viel Forschung zu Gamification und Extended Reality (xR).
Die vorgestellte wissenschaftliche Arbeit “Comparison of a Gamified and Non-Gamified Virtual Reality Training Assembly Task”, die Fabrizio Palmas in Zusammenarbeit mit David Labode, David A. Plecher und Gudrun Klinker erstellt hatte, erhielt den VS-Games 2019 „Best Full Paper Award“. Sie waren in der Lage zu beweisen, dass die Verwendung von Gamification den Wissenstransfer in Virtual Reality Training Anwendungen verstärken kann, wodurch sie einen wichtigen Fortschritt für die Gamification und Virtual Reality Forschung verzeichnen.
Bei straightlabs war es Fabrizio Palmas zudem möglich diese Forschungsergebnisse zu verwenden und weiterzuentwickeln, indem er sein Wissen für die Entwicklung eines „VR Speech Trainers“ anwandte. Eine weitere Begleitstudie wurde dazu durchgeführt und wird bald bei der International Symposium on Mixed and Augmented Reality (ISMAR) 2019 in Peking vorgestellt.
VS-Games 2019 war die 11th International Conference on Virtual Worlds and Games for Serious Applications (IEEE Computer Society). Sie umfasst eine große Vielfalt an Facetten von virtuellen Welten und Spielen, die Serious Application Bereiche vom Museumsausstellungen über Tiefseerobotik Interfaces bis hin zu Training und Rehabilitation anvisieren. Die Konferenz wurde vor kurzem in Google Scholar zu den Top 20 Tagungen gezählt, die relevant für die Spielebranche sind und besteht bereits seit über 10 Jahren.

Unternehmen: straightlabs GmbH & Co. KG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de