SINGULUS TECHNOLOGIES AG: Auftragseingang weiterhin verzögert – Rücknahme der Jahresprognose zu Umsatz und Ergebnis

Kahl am Main, 09.09.2019 (PresseBox) – Bei den gerade beendeten Gesprächen in Shanghai informierte der chinesische Staatskonzern CNBM Group, Peking, den Vorstand der SINGULUS TECHNOLOGIES AG darüber, dass die Unterzeichnung der Verträge über den weiteren Ausbau der Produktionskapazitäten für CIGS Dünnschichtsolarmodule voraussichtlich erst im vierten Quartal 2019 erfolgen soll.
SINGULUS TECHNOLOGIES wird auf Basis der weiteren Verzögerung der Vergabe dieser wesentlichen Lieferverträge die für das Geschäftsjahr 2019 kommunizierten Umsatz- und Ergebnisziele (EBIT) deshalb nicht erreichen.
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Unternehmen: SINGULUS TECHNOLOGIES AG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de