Einfach zu handhabende Kupferdichte-Messungen mit METOCHECK MCT-070 & MCT-175

Kirchheimbolanden, 09.09.2019 (PresseBox) – Das METOCHECK MCT-070 und MCT-175 von Asmetec sind Messgeräte zur schnellen und einfachen Bestimmung der Kupferdicke auf Laminat. Vor allem in der Leiterplattenbranche findet dieses Testgerät seine Verwendung zur Überprüfung der Materialien vor der Fertigung oder auch beispielsweise bei einer Wareneingangskontrolle. Dieser genaue digitale Kupferdicken-Tester ist mit hoch präzisen Sampling-Schaltkreisen ausgestattet mit einem integrierten Mikroprozessor. Innerhalb weniger Sekunden zeigt das Instrument die Kupferdicke von Laminaten an. Die Darstellung des ermittelten Wertes wird im beleuchtbaren LCD-Display als gut lesbare Zahl, wahlweise in µm oder in OZ, angegeben und für ca. 30 Sekunden durch die integrierte Data-Hold-Funktion angezeigt. In der oberen Zeile werden zudem der Messbereich sowie der ermittelte Wert durch einen Punkt innerhalb dieser Reihe gekennzeichnet. METOCHECK MCT-070/ MCT-175 benötigt eine freie Fläche aus Kupfer von mindestens 3 x 5 cm und eignet sich für alle handelsüblichen Leiterplatten-Materialien, die mit Kupfer beschichtet sind.
Die Messgeräte sind nicht nur einfach in der Handhabung, sondern vermeiden auch teure und aufwändige Dickenprüfungen mittels Schliffbilder im Labor. Zudem hat das Gerät Taschengröße und ist sehr leicht. Ebenso schaltet sich das Gerät automatisch nach 30 Sekunden ab, sodass Batterieenergie gespart wird. Betrieben wird das Instrument durch eine 9V Alkali Blockbatterie. Eine Low-Power Funktion zeigt an, wenn die eingesetzte Batterie eine Restspannung von nur noch 7.2 Volt hat. Die Batterie muss dann gegen eine neue getauscht werden. 
Das MCT gibt es in 2 Varianten:
Typ MCT-070 mit Messbereich 12 / 17 / 35 / 53 / 70 µm bzw. 1/3 / ½ / 1 / 1.5 / 2 OZ
Typ MCT-175 mit Messbereich 12 / 17 / 35 / 53 / 70 / 88 / 105 / 140 / 174 µm    bzw. 1/3 / ½ / 1 / 1.5 / 2 / 2.5 / 3 / 4 / 5OZ
Wir liefern das Messgerät in einem robusten kleinen Aluminium-Koffer, sodass keinerlei Beschädigung während eines Transportes geschehen kann.

Unternehmen: ASMETEC GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de