Track and Trace Lösung für Tabakwaren im Außendienst

Berlin, 05.09.2019 (PresseBox) – Die Nachfrage nach Track and Trace Systemen ist selbst nach Inkrafttreten der EU Richtlinie TPD 2 immer noch hoch. Schließlich will jedes Unternehmen das mit Tabak handelt vollfunktionstüchtiges Track and Trace System zur Rückverfolgung von Tabakwaren im Einsatz haben, um der neuen TPD 2 zu entsprechen. Laut dieser europaweit geltenden Produktrichtlinie für Tabakwaren muss nämlich jedes Unternehmen, das am Tabakhandel aktiv beteiligt ist, ein Tabakkontrollsystem implementieren und eine Rückverfolgung aller Tabakwaren und OTPs gewährleisten. Neben der EU-Tabak-Richtlinie ist zudem das Gesetz in nationales Recht umgewandelt, was bedeutet, dass kein Unternehmen drum herumkommt, weder Produzent noch Händler.
Besonders schwer trifft es vor allem Tabakgroßhändler, die neben der üblichen Lagerhaltung auch den Transport und Verkauf via Außendienst erledigen. Dabei stellt gerade das Erfassen und genaue Tracken aller Warenbewegungen und Umverpackungen das größte Problem dar, denn laut TPD 2 muss jede noch so kleine Bewegung rückverfolgbar sein, sei es im Lager der Wareneingang, die Umlagerung oder die Kommissionierung, oder im Außendienst die Ver- und Entladung und der Verkauf an sich. Jeder einzelne Prozess dabei muss strengstens dokumentiert werden und alle wichtigen Informationen enthalten: Welcher Mitarbeiter war beteiligt? Wann erfolgte der Prozess? Wo erfolgte der Prozess und wohin ging er? Welche Charge mit wie vielen Tabakprodukten war betroffen? Wer ist der Zielkunde? All diese Fragen und noch mehr müssen von jedem Tabakhändler beatwortet werden, ehe all diese Informationen an einer zentralen Datenbank der EU übermittelt werden.
Die große Herausforderung stellt vor allem eine schnelle Bereitstellung eines Tabak Track and Trace Systems dar. Deswegen kommt es vor allem auf den richtigen Ansprechpartner an, um ein Track and Trace System in diesem Ausmaß zu entwickeln.
COSYS als Anbieter moderner Softwarelösungen rund um die mobile Datenerfassung und dem Supply Chain Management hat zusammen mit vielen großen Tabakhändlern aus Deutschland und dem EU-Ausland an einer vollfunktionstüchtigen Track and Trace Lösung gearbeitet, die den harten Anforderungen der EU und des Marktes entspricht. Die daraus entstandene Lösung ist komplett standardisiert und deckt sowohl die Datenerfassung bei mobilen Prozessen ab als auch die Nachverarbeitung und Verwaltung der Daten an einem PC. Auch die Übermittlung der Daten an die zentrale EU Datenbank ist dank einer Schnittstelle mit der COSYS Software möglich.
Die Tabak Track and Trace Lösung im Stand-Alone
Da nicht jedes Unternehmen eine neue Warenwirtschaft samt neuer Lagerverwaltungssoftware implementieren möchte, ist eine separate Stand-Alone Lösung erhältlich. Diese beschränkt sich auf die drei wichtigen Prozesse Arrival/Eingang, Aggregation/Umverpackung und Dispatch/Ausgang. Bestehend aus DotCode-lesefähiger Hardware, mobiler Software für MDE-Geräte oder iOS und Android Smartphones und dem alles Verwaltenden Backend (COSYS WebDesk) mit Schnittstelle zum übergeordneten ERP-System bietet COSYS eine Systemunabhängige Stand-Alone Lösung für jeden Tabakwarenhändler.
Vorteile der Tabak Track and Trace Stand Alone Lösung
Schnelle und leichte Integration der COSYS Lösung in die bestehende Infrastruktur
Unabhängig von Ihrem ERP, WMS, MES oder Transport System
Support und Service durch COSYS
Die Komplettlösung für Tabakhändler
Für Unternehmen, die die gesamte Warenwirtschaft vom Lager bis hin zum Außendienst mit einer Tabak Track and Trace Lösung untermauern möchten ist das kein Problem. Die COSYS Supply Chain Management Lösung „Mobile Sales Management“ kann inklusive Traceability verwendet werden, um die Wertschöpfungsprozesse im Lager und im Außendienst noch schlanker und effizienter zu gestalten.
COSYS Track and Trace Komplettlösung setzt sich zusammen aus der richtigen Hardware (MDE-Geräte und iOS/Android Smartphones) samt passender mobilen Software, dem alles verwaltenden Backend System mit COSYS WebDesk und der richtigen Schnittstelle zu jedem ERP-System.
COSYS Tabak Track and Trace Lösung für den Außendienst
COSYS bietet mit „Mobile Sales Management“ die Lösung für Außendienstmitarbeiter und Fahrverkäufer, die dank Track and Trace für den Transport und Verkauf von Tabakwaren verwendet werden kann. Durch einen modularen Aufbau kann eine perfekt abgestimmte Lösung geschaffen werden, die sich den verschiedensten Unternehmensabläufen anpasst.
Bei Track and Trace von Tabak ist es besonders wichtig alle einzelnen Transport- und Belieferungsprozesse genau mit einem MDE-Gerät zu begleiten und zu erfassen.
Gerade bei der Verladung bzw. der Umlagerung in das Auto. Ware, die bereits bestellt und kommissioniert wurde, wird aus dem Warenausgang auf den Transporter / LKW geladen, dazu wird jede einzelne Einheit, die vom Lagerort in das Fahrzeug gepackt wird, über den Palettencode gescannt. Durch das einzelne Scannen wird so die Menge gezählt um eine händische Eingabe zu verhindern.
Beim Kunden angekommen beginnt die Auslieferung oder auch der Warenausgang, indem der Außendienstmitarbeiter in das Geschäft des Kunden geht und dort den Bedarf mit dem MDE-Gerät aufnimmt. Dazu kann er das Modul „Online Order Kunde“ benutzen und die Artikelnummern der benötigten Waren scannen und die benötigte Menge eingeben. Daraus wird automatisch ein Auftrag, der vom Außendienstmitarbeiter / Verkaufsfahrer abgearbeitet werden kann. Ist dies erfolgt, kehrt der ADM zu seinem Lieferfahrzeug zurück und kommissioniert dort die benötigten Waren. Das erfolgt durch scannen eines DataMatrixCodes oder DotCodes jeder einzelnen Einheit. Nun können die Tabakwaren in den Markt geliefert werden, wo sie vom Einzelhändler sehnenvoll erwartet wird. Eine Unterschrift auf dem digitalen Lieferschein später, wird dieser automatisch an die zentrale EU Datenbank übertragen.
Sollte der Kunde nicht zufrieden sein mit seiner Lieferung, kann zur „Retoure“ gegriffen werden, die eine reibungslose Reklamation von Kunden ermöglicht. Dazu scannt der ADM den Track and Trace Code der Retoure und erfasst durch mehrfaches Scannen die Menge der reklamierten Ware. Für jede weitere Warenbewegung muss immer der Track and Trace Code erfasst und gemeldet werden. Danach können die erfassten Daten an die Warenwirtschaft übertragen werden, damit schnellstmöglich eine Gutschrift erfolgt. Wie mit der reklamierten Ware umgegangen wird, ist bei jedem Unternehmen unterschiedlich. Selbstverständlich kann COSYS auch dafür die passende Software entwickeln.
Vorteile der COSYS Tabak Track and Trace All-in-One Lösung:
Implementierung der Track and Trace in jede COSYS Komplettlösung
Perfekt an Ihre Bedürfnisse angepasstes System
Support und Service durch COSYS
Mehr als nur ein Ansprechpartner
COSYS ist nicht nur Entwickler von komplexen mobilen Datenerfassungssystemen und Komplettlösungen, sondern bietet auch umfangreiche Dienstleistungen sowie umfassenden Pre-und After-Sales Services.
Mittels WebService und ERP-spezifischem Importer/Exporter werden COSYS mobile Lösungen an das jeweilige Warenwirtschaftssystem angebunden. Jahrelange Erfahrung im Supply Chain Bereich sind bereits diverse Schnittstellen für ERP-Systeme in COSYS Software integriert. So z. B. Microsoft Dynamics NAV, Microsoft Dynamics AX, Infor, SAP und weitere.
Sollte der Umfang von COSYS Lösungen nicht ausreichen, kann auch auf Wunsch Individualsoftware entwickelt und bereitgestellt werden, damit jedes Unternehmen eine maßgeschneiderte Software verwenden kann, auf die sich verlassen lässt.

Unternehmen: Cosys Ident GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de