Sommerschule 2019 beim Handwerk

Karlsruhe, 05.09.2019 (PresseBox) – An 51 Sommerschulen im Land profitieren Schülerinnen und Schüler in diesen Sommerferien von einem zusätzlichen Lernangebot und erleben ein abwechslungsreiches Ferienprogramm. Insgesamt 1.400 Schülerinnen und Schüler nehmen am Landesprogramm teil, um sich auf das neue Schuljahr vorzubereiten. In Karlsruhe kooperiert die Sommerschule auch 2019 mit der Bildungsakademie der Handwerkskammer Karlsruhe, einem der größten beruflichen Fort- und Weiterbildungszentren in der Region.
Die Sommerschule in der Bildungsakademie der Handwerkskammer Karlsruhe begann am 02. September mit 29 Schülerinnen und Schüler aus dem Schulamtsbezirk Karlsruhe. Sie erhalten in der letzten Sommerferienwoche als Starthilfe fürs neue Schuljahr Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Ergänzt wird der Schulstoff durch ein abwechslungsreiches Angebot mit Sport, Besuch im Kletterseilpark bis hin zu 1,5 Tagen praktisches Arbeiten in den Werkstätten der Bildungsakademie. In diesem Jahr sind hier die Berufe Augenoptiker, Bäcker und Karosseriebauer beteiligt an denen sich die Jugendlichen ausprobieren können.
Am Ende der Woche gibt es in der Bildungsakademie eine kleine Abschlussveranstaltung (06.09.2019, 13:00 Uhr) mit den Lehrern, Ausbildern und Eltern, an der jedem Teilnehmer ein Zertifikat überreicht wird.

Unternehmen: Handwerkskammer Karlsruhe


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de