IFA 2019: KODAK zeigt neue Sofortbildkamera KODAK SMILE Classic

Berlin, 04.09.2019 (PresseBox) – Mit der KODAK SMILE Classic präsentiert die Fotomarke KODAK eine neue digitale Sofortbildkamera auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung in Berlin. Die Kamera ergänzt die bestehende SMILE Produktreihe und zeichnet sich durch ein trendiges Oldschool-Design gepaart mit innovativer Technologie aus. Mit einer Bildgröße von 8,9 cm x 10,9 cm druckt die Kamera die größten Fotos der KODAK Sofortbildproduktreihe aus und nutzt dafür das tintenlose ZINK-Papier mit Klebe-Rückseite. Außerdem lässt sich die Kamera per Bluetooth mit Smartphones oder Tablets verbinden, um Schnappschüsse vom Mobilgerät auszudrucken. Über die kostenfreie KODAK Instant Print App können die Fotos zuvor bearbeitet werden. Ein besonderes Highlight der App stellt die Augmented Reality Funktion dar. So können Videos mit einer Länge von bis zu 30 Sekunden über die App in Fotos eingebunden werden. Wird im Anschluss das Foto über die KODAK SMILE Classic ausgedruckt, sind die Videoinformationen im Bild enthalten. Sobald nun das Sofortbild durch ein Smartphone oder Tablet mit der Kodak SMILE App gescannt wird, ist das Video auf dem Endgerät sichtbar.
Die digitale Sofortbildkamera KODAK SMILE Classic ist für einen Preis von 179,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers) ab sofort erhältlich. Kunden können die Kamera in vier verschiedenen Farben erwerben. Hergestellt wird die KODAK SMILE Classic Sofortbildkamera von C+A Global, einem autorisierten Lizenznehmer der Eastman Kodak Company. Weitere Informationen unter www.kodakphotoplus.com.
Vom 6. bis zum 11. September 2019 können Besucher der IFA die neue KODAK SMILE Classic in Halle 3.2 an Stand 132 erstmalig erleben und ausprobieren. Neben der neuen Kamera werden weitere Sofortbildprodukte sowie mobile Projektoren, Film- und Diascanner und weiteres Fotozubehör dem Publikum präsentiert.

Unternehmen: Kodak / C+A Global


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de