freenet AG bringt alle Bestandskunden der Mobilfunkmarken ins LTE-Netz

Büdelsdorf, 29.08.2019 (PresseBox) – Ab sofort kommen die Bestandskunden der verschiedenen Mobilfunkmarken der freenet AG kostenlos in den Genuss von LTE Technologie, da das Unternehmen nun auch für Kunden, die noch im 3G-Netz telefonieren und surfen, sukzessive das 4G-Netz freischaltet.
Mehr Komfort für gleiches Geld – so einfach ist die Formel, mit der die Bestandskunden der Mobilfunkmarken der freenet AG ab sofort im 4G-Netz telefonieren und surfen.
„Mit der Umstellung auf LTE werten wir unser Mobilfunkangebot weiter auf und machen es für alle Kunden zukunftssicher“, erklärt Antonius Fromme, Vorstand Kunde (CCE) der freenet AG und ergänzt: „Die Umstellung auf 4G ist ein wichtiger Schritt für unsere Kunden und für die freenet Group. Wir stellen damit sicher, dass sich niemand Gedanken um die Zukunft seines Mobilfunkvertrages machen muss und wir unserem Anspruch an hohe Servicequalität vollauf gerecht werden.“
In den kommenden Wochen und Monaten werden die Bestandskunden des No-Frills-Anbieters klarmobil GmbH mit den Marken klarmobil.de, freenet Mobile, callmobile.de, debitel light und die des Serviceproviders mobilcom-debitel sukzessive via SMS oder E-Mail darüber informiert, dass ihre Migration ins LTE-Netz vollzogen wird. Für die Kunden ist die Migration weder mit Kosten noch durch eine kurzzeitige Verbindungsunterbrechung verbunden.

Unternehmen: freenet AG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de