Die E.G.O. Produktion GmbH & Co. KG ist neues Mitglied des SEF Smart Electronic Factory e.V.

Limburg a.d. Lahn, 27.08.2019 (PresseBox) – Im Vergleich zu anderen Branchen ist die Elektroindustrie einer der führenden Anwender im Verarbeitenden Gewerbe von digitalen Technologien und Geschäftsmodellen. Gemäß einer Innovationsstudie des Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie setzen derzeit bereits 90 Prozent der Elektrotechnik-Unternehmen smarte Prozesse um, zwei Drittel nutzen smarte Produkte und die Hälfte greift auf Smart Services zurück. Um die Entwicklung in dieser und weiteren Branchen zu unterstützen, hat sich jüngst die E.G.O. Produktion GmbH & Co. KG dem „SEF Smart Electronic Factory e.V.“ (www.SmartElectronicFactory.de) angeschlossen. Gemeinsam mit den anderen Mitgliedern des Vereins schaffen sie neue nutzbringende Lösungen für die smarte Zukunft.  
Die E.G.O.-Gruppe mit Stammsitz im baden-württembergischen Oberderdingen ist einer der weltweit führenden Zulieferer für Hersteller von Hausgeräten. Der Firmengründer Karl Fischer entwickelte vor mehr als 85 Jahren die erste serientaugliche Elektro-Kochplatte. Heute produziert das Unternehmen alle Heiz- und Steuerelemente, die zum Kochen und Backen, Waschen, Trocknen und Geschirrspülen benötigt werden. Darüber hinaus liefert E.G.O. auch Komponenten, Systeme und Technologien für Gastronomie und professionelle Wäschepflege sowie anspruchsvolle Komponenten für die Medizin- und Gebäudetechnik sowie die Automobilindustrie.
Die E.G.O. Produktion GmbH & Co. KG ist ein moderner Fertigungsstandort, an dem unter anderem hochwertige Elektronikprodukte mit hoher Varianz und Dynamik hergestellt werden. Die Produktion dieser komplexen Produkte in immer kürzeren Innovationszyklen muss effizient und flexibel gestaltet werden. Hier ist der Einsatz intelligenter Lösungen zur Digitalisierung der Prozesse im Sinne von Industrie 4.0 essenziell. Die Mitgliedschaft im SEF Smart Electronic Factory e.V. ermöglicht den Know-how-Transfer mit anderen Unternehmen sowie wissenschaftlichen Einrichtungen und bringt weitere wichtige Synergien wie die Entwicklung neuer Industrie 4.0-Lösungen.
„In den SEF Smart Electronic Factory e.V. bringen wir die eigenen Erfahrungen in puncto smarte Produktion ein und sehen den Verein als gute Plattform, um sich mit anderen Mitgliedern über Lösungsansätze, Best Practice-Beispiele und zukünftige Herausforderungen der vierten industriellen Revolution auszutauschen. Diese gemeinsam entwickelten Lösungen können sowohl in die Fertigung von E.G.O. einfließen als auch wichtige Impulse und Technologien für andere Unternehmen darstellen“, erklärt Andreas von Hantelmann, Director/Head of Production Electronics der E.G.O. Produktion GmbH & Co. KG.

Unternehmen: SEF Smart Electronic Factory e.V.


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de