ERP aus der Cloud: Skalierbarkeit und Agilität für Damen Shipyards

Niederlande | Mumbai, 26.08.2019 (PresseBox) – Der internationale Werftkonzern Damen Shipyards setzt auf die Plattform ERP on Cloud von Tata Consultancy Services (TCS) als zuverlässige, skalierbare und sichere Cloud-basierte Lösung für den Geschäftsbetrieb. Die Plattform nutzt SAP S/4HANA und wird in der europäischen Cloud von Amazon Web Services (AWS) gehostet.
Im Rahmen seiner digitalen Transformation modernisiert, standardisiert und harmonisiert Damen Shipyards seine Prozesse und Technologien in sämtlichen Geschäftsbereichen, um effizienter zu werden und sich auf künftiges Wachstum vorzubereiten. Dafür setzt das Unternehmen auf TCS als Transformationspartner sowie die Plattform ERP on Cloud für schnelleren Zugriff auf intelligente Technologien, schnelle Einführung und Skalierbarkeit, vorhersehbare Kosten durch ein nutzungsbasiertes Preismodell (Pay-as-you-use) und niedrigere Gesamtkosten.
Die Plattform ERP on Cloud von TCS ist eine vorkonfigurierte, gehostete Unternehmensanwendung auf Basis von renommierten ERP-Systemen. Sie hilft, funktionale Lücken zu schließen, Geschäftsprozesse zu verbessern und effiziente globale Geschäftsprozesse zu ermöglichen. Die Plattform umfasst Prozesse für Beschaffung, Lieferkette, Fertigung, Vertrieb, Kundenservice, Personalmanagement, Finanz- und Rechnungswesen und Budgetplanung.
Über Damen Shipyards
Die 1927 gegründete Damen Shipyards ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit mehr als 50 Werften, Reparaturwerften und verwandten Unternehmen sowie zahlreichen Partnerwerften, die Damen-Schiffe vor Ort bauen können. Seit 1969 hat das Unternehmen mehr als 5.000 Schiffe konstruiert und gebaut – bis zu 150 werden jährlich ausgeliefert. Damen ist weltweit mit über 30 Werften und verbundenen Unternehmen im Schiffbau sowie in der Wartung und Reparatur tätig. Das Unternehmen verfügt über eine breite Produktpalette, die Schlepper, Arbeitsboote, Patrouillenboote, Frachtschiffe, Baggerschiffe, Mega-Yachten und Schnellfähren umfasst. Weitere Informationen: https://www.damen.com
Tata Consultancy Services Deutschland GmbH
Tata Consultancy Services (TCS) ist seit 1991 in Deutschland und Österreich tätig. Mit Standorten in Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Walldorf und Wien arbeitet das Unternehmen für über 100 Kunden, darunter 17 Unternehmen aus dem Aktienindex DAX 30. Seit 2008 betreibt TCS ein regionales Delivery Center in Düsseldorf. Aus dem Rechenzentrum in Frankfurt bietet TCS ein komplettes Portfolio an Cloud-Lösungen für den lokalen Markt. Laut einer Studie des unabhängigen Instituts Whitelane Research ist TCS der IT-Dienstleister mit der höchsten Kundenzufriedenheit in Deutschland. Das Unternehmen ist zudem als ‚Top Employer‘ zertifiziert. Weitere Informationen: www.tcs.com/de
TCS auf Twitter: https://twitter.com/TCS_DE
TCS auf Flipboard: https://flipboard.com/@TCS_DE
Tata Consultancy Services Ltd.
Tata Consultancy Services ist seit 50 Jahren Partner global agierender Unternehmen für IT-Dienstleistungen, Beratung und Unternehmenslösungen. TCS bietet ein integriertes und beratungsorientiertes Portfolio einschließlich kognitiver Lösungen für Geschäfts-, Technologie- und Entwicklungsleistungen. Agile Methoden sind bei TCS der Standard und das ortsunabhängige Liefermodell ein Maßstab für Softwareentwicklung.
Als Teil der Tata Group, der größten multinationalen Unternehmensgruppe Indiens, beschäftigt TCS über 436.000 Mitarbeiter in 46 Ländern. Das Unternehmen erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz in Höhe von 20,9 Milliarden US-Dollar (Stichtag: 31. März 2019). Es ist in Indien an der BSE (früher Bombay Stock Exchange) und NSE (National Stock Exchange) notiert. Weitere Informationen: www.tcs.com

Unternehmen: Tata Consultancy Services Deutschland GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de