Ein-Standort-Lösung für Straßenmeisterei Merzig mit der LEG Service

Saarbrücken, 26.08.2019 (PresseBox) – Verkehrsministerin Anke Rehlinger hat am Freitag, 23. August, gemeinsam mit Werner Nauerz, Leiter des Landesbetriebs für Straßenbau, LfS, und Thomas Schuck, Geschäftsführer der LEG Service GmbH, die neue kompakte Straßenmeisterei Merzig eröffnet. Rehlinger freute sich, dass mit dem Neubau optimale Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten geschaffen wurden. „Die Kolleginnen und Kollegen sorgen täglich bei Wind und Wetter dafür, dass wir im Saarland leistungsfähige und sichere Straßen haben. Die neue Meisterei bietet beste Voraussetzungen, sodass sie ihre Aufgaben auch bestmöglich wahrnehmen können“, sagte die Verkehrsministerin.
Um Störungen bei den straßenbetrieblichen Arbeitsabläufen zu vermeiden, entschieden sich Verkehrsministerium und LfS für einen Neubau in Form einer im Saarland neuen Kompaktmeisterei im Gewerbegebiet Bruchwies im Stadtteil Merzig-Besseringen.
1.000 Tonnen Salz, Unimogs, Waschhalle und Schilder, Werkstatt und Verwaltung – alles in einem Gebäude
Die Zeiten, in denen man zum Beladen, Reparieren oder Säubern der Fahrzeuge zu verschiedenen Standorten fahren musste, sind vorbei. Die SHS-Tochter LEG Service hat als Projektsteuerin für die Straßenmeistereien im Saarland ein neues Konzept geschaffen: Die Ein-Standort-Lösung, die erstmalig in Merzig alles unter einem Dach vereint: Salzhalle, Fahrzeughalle mit Werkstatt, Waschhalle, Schilderhalle, Technik und Verwaltung.
Nach einer Bauzeit von rund einem Jahr wurde die neue Meisterei im Juli 2019 an den LfS übergeben. Das neue Gebäude hat eine Nutzfläche von rund 3.800 qm. Die Fahrzeughalle ist mit Werkstatt und Waschstraße ausgestattet. In der Salzhalle können bis zu 1.000 Tonnen Salz gelagert werden.
Verkehrsministerin Rehlinger ergänzte: „Der Neubau in Merzig ist auf der Höhe der Zeit, was Technik und Funktionalität betrifft. Das Geld ist sehr gut investiert und ein weiterer Meilenstein im Jahrzehnt der Investitionen.“
LEG-Geschäftsführer Thomas Schuck sagte bei der Eröffnung: „Wieder einmal hat sich gezeigt, dass die Strukturholding Saar als Landesunternehmen ein solider und kompetenter Partner ist, wenn es um die zügige, funktionsgerechte und kostenbewusste Entwicklung von komplexen Baumaßnahmen geht. Wir freuen uns darüber, dass unser Unternehmen, diesmal die LEG Service, einen bedeutenden Beitrag zur Weiterentwicklung der Verkehrsinfrastruktur im Saarland leisten darf.“
„Das neue Gebäude der Straßenmeisterei Merzig am Standort Besseringen wird allen Anforderungen eines effizienten und modernen Straßenbetriebsdienstes gerecht“, so LfS-Leiter Werner Nauerz. „Die zentrale Lage im Bezirk, die gute Anbindung an das qualifizierte Straßennetz und nicht zuletzt das im Saarland erstmalig gebaute All-in-one-Konzept, welches das Verwaltungsgebäude, die Mannschafts- und Sozialräume sowie die Hallen für Fahrzeuge, Geräte, Werkstatt und Salz unter einem Dach bündelt, bietet den Kolleginnen und Kollegen kurze Wege und beste Arbeitsbedingungen.“
Das neue Gebäude entstand auf einer Teilfläche des Merziger Hafengeländes. Erworben hat der Landesbetrieb für Straßenbau, LfS, das knapp 15.000 Quadratmeter große Grundstück von der Flug-Hafen-Saarland GmbH, mit deren Geschäftsbesorgung die SHS-Gruppe betraut ist. Generalunternehmer der Baumaßnahme war die OBG Hochbau.
Ausblick:
Im Rahmen der Reform der Bundesfernstraßenverwaltung werden Bundesautobahnen ab dem Jahr 2021 nicht mehr in Auftragsverwaltung durch die Länder, sondern in Bundesverwaltung geführt. Der Bund wird die alleinige Verantwortung für Planung, Bau, Betrieb, Erhaltung, vermögensmäßige Verwaltung und Finanzierung der Bundesautobahnen übernehmen. Ab dem Jahr 2021 wird der LfS demnach ausschließlich Bundes- und Landesstraßen betreuen. Dann wird aus der jetzigen Straßen- und Autobahnmeisterei Merzig eine reine Straßenmeisterei.
www.strukturholding.de 
Germany’s Saarland
https://portal.germanys.saarland I www.invest-in-saarland.com 
Anja Petschauer a.petschauer@invest-in-saarland.com 
 
Germany‘s Saarland ist aufgrund seiner idealen Lage an der französischen Grenze mit der Anbindung an die europäischen Wirtschaftszentren der perfekte Umschlagplatz.
WIR FORSCHEN SCHON HEUTE AN DEN TRENDS VON MORGEN
Max-Planck, Helmholtz oder Leibniz – unsere Forschungsinstitute sind weltspitze – und treiben herausragende Entwicklungen voran. Darüber hinaus bringen sie hochqualifizierte Absolventen für den Arbeitsmarkt hervor. Denn industrielle Tradition und modernste Technologien gehen beiuns Hand in Hand. Das macht die Wirtschaft im Saarland so vielfältig und spannend.

Unternehmen: SHS Strukturholding Saar GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de