Digitalisierung der Intralogistik

Dortmund, 26.08.2019 (PresseBox) – Da die Anforderungen an die Intralogistik stetig zunehmen suchen viele Unternehmen nach einer Lösung für ihre Probleme. Die Digitalisierung könnte an dieser Stelle für viele eine Lösung darstellen, denn die Digitalisierung der Intralogistik ermöglicht unter anderem: Maximale Transparenz der Supply Chain, schnellere Durchlaufzeiten von Waren in der Produktion, kostengünstige Lagerhaltungskosten dank just in time Lieferungen, jederzeit genügend verfügbare Produktionsmaterialien, effiziente Bestellung von Materialien durch digitale Kanban Karten, intelligente Umlagerung oder Kommissionierung.
Vorreiter der digitalisierten Intralogistik
Die Automobilbranche ist in Sachen Digitalisierung der Intralogistik sogar schon so weit, dass manche Autohersteller weg von der Fließbandproduktion und hin zu noch mehr Automatisierung wollen. So sollen zum Beispiel Karosserieteile autonom ihren Weg an die richtige Stelle der Produktion finden und dies auch zu der exakt richtigen Zeit.
Die meisten Unternehmen sind, was die innerbetriebliche Logistik angeht, aber sicherlich noch nicht so weit wie manche Vorreiter der Automobilbranche. Die Kosten für die Digitalisierung werden häufig von Unternehmen als zu hoch eingeschätzt. Man sollte aber auch die Vorteile nicht unterschätzen.
Digitalisierung Ihrer Intralogistik mit COSYS
Mit einer COSYS Komplettlösung für Ihre Intralogistik können Sie Ihre gesamte Produktion optimieren. Mit einer Kanban Lösung von COSYS können Sie beispielsweise dafür sorgen, dass Ihr Lager immer ausreichend Bestand hat, aber auch nicht massenhaft, so werden Lagerhaltungskosten gesenkt und die Effizienz der Produktion maximiert, da Lieferengpässe vermieden werden. Außerdem kann COSYS Ihnen Lösungen für Umlagerung, Kommissionierung, Bauteilrückverfolgung, Warenein– und Ausgang, aber auch vieles mehr.
Wie funktioniert das?
Alle zu transportierenden Waren sind mit einem Barcode oder 2D-Code versehen oder müssen mit einem versehen werden. Jedes Mal, wenn nun eine Ware bewegt wird, zu einem anderen Standort, zur Weiterverarbeitung oder Ähnlichem, wird sie mit einem MDE-Gerät oder dem Smartphone gescannt. Die entstandenen Informationen werden dann an die COSYS Cloud übertragen und können dann auch über den COSYS WebDesk eingesehen werden. So können Sie alle Prozesse in Ihrem Unternehmen überwachen und einsehen.
Wenn Sie Interesse an einer COSYS Komplettlösung für Intralogistik haben rufen Sie uns doch an unter: +49 5062 900 0 oder besuchen Sie unsere Webseite. Wir beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen und erstellen Ihnen ein Angebot.

Unternehmen: Cosys Ident GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de