Garnituren für Energiekabel (Muffen, Endverschlüsse und Leiterverbindungen, Montage ohne Fehler, Aufbau und Diagnose)

Pfaffenhofen, 20.08.2019 (PresseBox) – Montagearbeiten im Mittel-, Hoch- und Höchstspannungsbereich sind eine verantwortungsvolle Aufgabe. Die dabei verwendeten Garnituren müssen schnell, einfach, sicher und umweltfreundlich zu montieren sein. Um diese Ziele zu erreichen, werden verschiedene Konstruktionen, Werkstoffe und Montageverfahren angewandt.
Unsere Referenten vermitteln Ihnen wichtige Kenntnisse für die sichere Montage, das Vermeiden von Montagefehlern und die Anwendung von Diagnoseverfahren an montierten Garnituren. Das Qualitäts-Konzept des Technischen Trainingscenters der Bayernwerk Netz GmbH wird in Theorie und Praxis vorgestellt.
Das Haus der Technik setzt in dem Seminar „GARNITUREN FÜR ENERGIEKABEL – Muffen, Endverschlüsse und Leiterverbindungen, Montage ohne Fehler, Aufbau und Diagnose“ gezielt bei diesen Punkten an und vermittelt das notwendige Basiswissen um Leiterverbindungen und Anforderungen an Garnituren für Energiekabel. Die Vorträge mit Diskussion ermöglichen auch einen Erfahrungsaustausch zwischen Anwendern und Herstellern.
Die Veranstaltung findet am 15.-16.10.2019 in Pfaffenhofen statt.
Ausführliche Informationen sowie das vollständige Veranstaltungsprogramm finden Sie unter: www.hdt.de/W-H010-10-607-9

Unternehmen: Haus der Technik e.V.


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de