480W PULS Hutschienen-Netzteil sorgt für höchste Systemverfügbarkeit

München, 20.08.2019 (PresseBox) – Das CP20.241-R2-C1 ist ein sehr effizientes und zuverlässiges Hutschienen-Netzteil mit integrierter Redundanzfunktion, schutzlackierten Leiterplatten und Hot-Swap-Steckverbindern.
Eingebaute Redundanzfunktion
Dieses Hutschienen-Netzteil verfügt über einen integrierten Entkopplungs-MOSFET für 1 + 1 und n + 1 Redundanz. Mit dem CP20.241-R2-C1 können Anwender Redundanzsysteme ohne zusätzliche Redundanzmodule aufbauen. Die Vorteile sind erhebliche Kosten- und Platzersparnisse sowie eine geringere Komplexität des Redundanzsystems.
Schutzlackierung
Das CP20.241-R2-C1 bietet dauerhafte Zuverlässigkeit selbst unter besonders rauen Umgebungsbedingungen. Die schutzlackierten Leiterplatten sind resistent gegenüber hoher Luftfeuchtigkeit, Kondenswasser sowie einer hoher Konzentration von leitfähigen Partikeln in der Umgebung – damit ist z. B. das Anziehen von Staubpartikeln durch elektrostatische Aufladungen gemeint. Dieses Hutschienen-Netzteil ist daher die perfekte Lösung für Anwendungen in subtropischen Regionen, Außenbereichen, landwirtschaftlichen Betrieben, in der Papierindustrie, im Schienenverkehr usw.
Effiziente Stromversorgung
Die 24V, 20A Stromversorgung ist nur 48mm breit und weist einen beeindruckenden Wirkungsgrad von 95,2% auf. Das Gerät verfügt über 20% Ausgangsleistungsreserven. Es liefert zudem den dreifachen Nennstrom für 12ms. Dies ermöglicht ein einfaches Auslösen von Sicherungen. Durch die hohe Störfestigkeit gegenüber Transienten und Überspannungen, die geringe elektromagnetischen Störaussendung, der DC-OK-Relaiskontakt für die Fernüberwachung und ein umfangreiches internationales Zulassungspaket eignet sich dieses Hutschienen-Netzteil für nahezu jede Anwendung.
Automatische Laststromaufteilung
Das CP20.241-R2-C1 ist mit einer automatischen Laststromaufteilung ausgestattet.Diese Funktionkompensiert ein gewisses Spannungsungleichgewicht zwischen den einzelnen, parallel geschalteten Stromversorgungen. Daraus ergibt sich ein optimiertes Temperaturgleichgewicht zwischen beiden Stromversorgungen, was sich in einer längeren Lebensdauer der Geräte bemerkbar macht.
Hot-Swap-Steckverbinder
Die Hot-Swap-Anschlüsse ermöglichen den Austausch des Geräts im laufenden Betrieb. Dieses Merkmal erhöht die Verfügbarkeit sicherheitskritischer Systeme.
Erfahren Sie mehr über das CP20.241-R2-C1

Unternehmen: PULS GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de