Münchner eventmeister feiern ihr Comeback

Seeshaupt/München, 19.08.2019 (PresseBox) – Mit ihrer Tochter LB One Services kehrt die eventa AG zu ihren Wurzeln zurück. Vor über 25 Jahren schlossen sich zwei kreative Köpfe und Experten der Veranstaltungstechnik zusammen, um ein Event-Business zu starten. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten und das Unternehmen wuchs.
Mit dem Aufstieg kam auch der Wunsch, sich weiterzuentwickeln, und nicht nur zahlenmäßig, sondern auch inhaltlich zu wachsen. So wurde aus dem Veranstaltungsspezialisten ein Handwerksbetrieb für Sonderinstallationen im Bereich Licht-, Medien- und Datentechnik, der heute fast ausschließlich in der Industrie tätig ist und vor allem IT- und Ingenieursleistungen anbietet.
Die eventa AG agiert als Holdinggesellschaft der drei Tochterunternehmen livebau, 010digital und LB One Services. Während sich die beiden Schwesterfirmen auf digitale Lichttechnik und Infrastruktur, Datentechnik und Visualisierungssysteme sowie Automation und Smart Sensing spezialisiert haben, konzentriert sich die LB One Services GmbH wieder verstärkt auf Eventproduktion. Das eventmeister Team ist sich über all die Jahre treu geblieben und hat insbesondere für Großkunden wie BMW zahlreiche Veranstaltungen geplant und umgesetzt – über 2000 allein in den letzten vier Jahren.
Nun soll der Bereich der Eventplanung wieder gezielt unterstützt werden, um die eventmeister in ihrer ursprünglichen Größe aufleben zu lassen. Das technisch und kaufmännisch bestens ausgebildete Fachpersonal hat über 25 Jahre Erfahrung vorzuweisen und überzeugt immer wieder durch ein hohes Maß an Flexibilität, Kreativität und Problemlösungskompetenz. Von München aus steuern sie Veranstaltungen jeder Art und verwirklichen dabei die Visionen ihrer Kunden.
Neben der Full-Service-Eventorganisation bietet das Unternehmen eine ganzheitliche Inhouse-Objektbetreuung, die von der Verwaltung und Bewirtschaftung der technischen Anlagen und Einrichtungen über die Planung und Durchführung von Veranstaltungen bis hin zu der daraus resultierenden Betreiberverantwortung nach §38 und §40 der VStättV reicht. Ein fest installiertes Mitarbeiter-Team vor Ort sorgt mittels Prozessdefinition und Anpassungsarbeiten für eine kontinuierliche Optimierung der Betriebsabläufe, um eine stetige Störungsreduzierung sowie Kostenminimierung zu erreichen.
Zuletzt hat LB One Services mit 250 Freelancern – vom Aufbauhelfer bis zum Veranstaltungsmeister – vor fünf Jahren den Grundstock für eine solide Personalüberlassung in der technischen Veranstaltungsbranche gelegt, zusätzlich zum hochqualifiziertem Personal aus der Elektrobranche.
Im Gegensatz zu vielen Mitstreitern kann das Unternehmen bei allen Leistungsangeboten auf die Unterstützung durch das eigene Firmennetzwerk zurückgreifen. Bei Bedarf stellen livebau und 010digital stets ihre Expertise, ihr Dienstleistungsportfolio und ihr Netzwerk zur Verfügung.

Unternehmen: eventa Aktiengesellschaft


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de