NEU bei Connect Com: Multifunktionales CCM BELUGA XS APL-Gehäuse mit Spleiß-Patch-Modul

Nürtingen, 15.08.2019 (PresseBox) – In Deutschland wird intensiv am Ausbau des schnellen Breitband-Internets gearbeitet. Um die verlegten Glasfaserkabel in Gebäuden unterschiedlicher Größe anzuschließen oder zu verteilen, werden APL*-Gehäuse benötigt, die ebenso flexibel wie robust sind und die unterschiedlichsten Anforderungen vor Ort erfüllen. Ergänzend zu seiner bestehenden BELUGA-Produktfamilie hat Connect Com jetzt das multifunktional einsetzbare CCM BELUGA XS Gehäuse mit Spleiß-Patch-Modul herausgebracht.
Das BELUGA XS IP-54-Gehäuse wird am Hausübergabepunkt in FTTH/B-Glasfasernetzen am Gebäude mit mehreren Wohneinheiten eingesetzt. In unterschiedlichen Ausführungen und mit einem umfangreichen Zubehörprogramm kann das komplett in Deutschland entwickelte und hergestellte Spleiß-Patch-Modul individuell an die Bedürfnisse der Netzbetreiber angepasst werden. Es ermöglicht das Spleißen und Patchen in einer Einheit.
„Wir haben das Spleiß-Patch-Modul für das BELUGA XS Gehäuse entwickelt, um unseren Kunden größtmögliche Flexibilität und Anpassbarkeit an die Gegebenheiten vor Ort sowie höchstmögliche Packungsdichte und Sicherheit zu bieten“, so Falco Lehmann, Leiter Produktmanagement & Marketing bei der Connect Com GmbH in Nürtingen.
Das BELUGA XS Gehäuse kann mit einem Spleiß-Patch-Modul für max. 12 LCAPC-Steckverbindungen bestückt werden. Der abschließbare Deckel und die Möglichkeit, das Gehäuse durch Plombieren zu verschließen, verhindern zuverlässig den unberechtigten Zugriff Dritter. Mit seinen abgerundeten Kanten ist das Kunststoffgehäuse zudem ansprechend im Design und angenehm im Handling.
Weiterführende Informationen unter www.connectcom.de
(*APL=Abschlusspunkt-Linientechnik)

Unternehmen: Connect Com GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de