Andreas Immel verstärkt das Consulting von IMS

Dinslaken, 14.08.2019 (PresseBox) – Mit Andreas Immel verstärkt IMS sein Consulting um einen weiteren Mitarbeiter mit Konzern-Erfahrung. Immel hat einen Abschluss als Wirtschaftsingenieur (BA) und greift auf langjährige Erfahrung mit CAFM-Systemen bei Anwendern und im Dienstleistungskontext zurück.
Der 30-jährige Immel bringt in das Consulting-Team von IMS die Erfahrungen aus seinen Tätigkeiten bei Hochtief, Spie und Apleona mit ein. Bei den Konzernen war er in vielfältiger Weise mit CAFM-Systemen befasst. Unter anderem erstellte Immel Leistungsverzeichnisse für Kunden, entwickelte Prozesse, war mit Lastenheften, Testing und Freigaben betraut, verantwortete die Qualitätssicherung, schrieb Schulungs-Dokumentationen, führte Software-Trainings durch und hat Systeme eingerichtet.
„Ich freue mich, bei IMS nun auf der Praxisseite des CAFM tätig zu sein, die ich in meinen bisherigen Tätigkeiten vermisst habe“, sagt Immel. „In diesem Feld kann ich meine Stärken gut nutzen und zum Erfolg von IMSWARE und IMSWARE.GO! beitragen“, ist der 30-Jährige überzeugt.
„Dass sich Andreas Immel für IMS entschieden hat, betrachte ich als große Gewinn für das Team“, sagt Michael Heinrichs, Geschäftsführer von IMS. „Er vertieft das Know-how unseres schon jetzt gut aufgestellten Consultings um weitere wichtige Aspekte, so dass wir noch präziser auf spezifische Kundenwünsche eingehen können“, so Heinrichs.

Unternehmen: IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme mbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de