epay‘s Incentive-Spezialist cadooz realisiert neuen Prämienshop für BonusCard.ch AG

Martinsried, 08.08.2019 (PresseBox) – cadooz ist der auf Incentivierung spezialisierte Unternehmensbereich von epay, einem führenden Full-Service-Anbieter für Zahlungs- und Prepaid-Lösungen in Europa, und hat für die BonusCard.ch AG, eines der populärsten Bonusprogramme der Schweiz, den neuen Online-Prämienshop realisiert. Die Nutzer können mit ihren Visa Kreditkarten bei jedem Einkauf wertvolle Bonuspunkte sammeln. Die Bonuspunkte können entweder in Kartenguthaben umgewandelt oder für attraktive Prämien eingelöst werden. Als digitaler Incentive-Spezialist hat cadooz den Online-Prämienshop einem kompletten Relaunch unterzogen. Unter den jeweiligen Websites der Visa Bonus Card- und Visa LibertyCard-Kunden steht jetzt ein Prämienshop zur Verfügung, der modernsten Ansprüchen an Sicherheit und Komfort genügt sowie ein modernes Nutzererlebnis bietet.   
Mit der Entwicklung des neuen Prämienshops für die Schweizer BonusCard.ch AG hat der in Deutschland ansässige Incentive-Spezialist cadooz eine führende digitale Incentive-Lösung implementiert und einen weiteren wichtigen Kunden in Europa gewonnen. „Damit setzen wir unseren internationalen Wachstumskurs fort. Der Prämienshop der Bonuscard.ch AG ermöglicht am Frontend Erfahrungen für die perfekte Customer Journey und ist im Backend mit effizienten Prozessen und nahtloser Integration gekoppelt“, erklärt Stefan Grimm, Geschäftsführer von cadooz.
Integration des Shops in bestehendes System als Herausforderung
Die besondere Herausforderung waren die Integration des Einlöseshops in die bestehende Systematik des Bonusprogramms sowie die Implementierung einer Reihe von Schnittstellen, unter anderem zur Punkteaufladung. Außerdem wurde eine flexible Einlöse-Systematik entwickelt, da es die Karten in verschiedenen Ausprägungen gibt (Visa Bonus Card Classic, Gold und Exclusive oder LibertyCard und LibertyCard plus). Der Shop sollte also in der Lage sein, für die verschiedenen Kreditkarten unterschiedliche Prämien anzeigen zu können. Seit dem Go-Live des neuen Prämienshops im März 2019 wurde bereits eine signifikante Steigerung der abgerufenen Prämien registriert – ein Indiz dafür, dass Komfort und Usability des digitalen Shops die Nutzer überzeugt.
„Mit der Einführung des neuen, state of the art Prämienshops bringen wir unser Bonusprogramm einen qualitativen Schritt weiter und bieten unseren Kunden wie auch Partnern eine moderne E-Commerce Plattform, die in Sachen User Experience unseren Anforderungen gerecht wird“, erklärt Max Nunziata, CEO von BonusCard.ch.
Die BonusCard gehört zu den populärsten Bonus-Programmen der Schweiz, etwa jeder 50. Einwohner nutzt die vielseitigen Leistungen der Kreditkarte. Verbraucher bezahlen mobil sowie kontaktlos am Terminal, können die Karte im Ausland einsetzen und nutzen zahlreiche Versicherungsleistungen. Darüber hinaus sammeln BonusCard-Kunden mit jedem Karteneinsatz Bonuspunkte und können bei bestimmten stationären und Online-Händlern besonders viele Punkte sammeln.
Über BonusCard AG
Die BonusCard.ch AG mit Sitz in Zürich Oerlikon ist die Herausgeberin der Visa Bonus Card, der
Visa LibertyCard und der SIMPLY Visa Card. Die führende Anbieterin von Kredit- und Prepaidkarten mit integrierten Loyalty-Programmen ist seit über 50 Jahren im Markt vertreten und beschäftigt rund 140 Mitarbeitende. Seit dem Jahr 2011 ist das Unternehmen Teil der Cornèr Bank Gruppe, einer der höchstkapitalisierten Banken der Schweiz. Zu den Stärken des Unternehmens zählen insbesondere seine Herkunft aus dem Detailhandel, die enge Zusammenarbeit mit Partnern aus dem Handels- und Mobilitätssektor sowie die innovativen mobilen Zahlungsmöglichkeiten. Dank dieser besonderen Marktnähe ist die BonusCard.ch AG mit den Kundenbedürfnissen im Bereich Shopping und Reisen bestens vertraut.
Weitere Informationen unter www.cadooz.com.
cadooz GmbH
Osterbekstrasse 90b
22083 Hamburg
Business-Hotline+49 40 27 14 82-30
Business@cadooz.de
 

Unternehmen: transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de