NordBau 2019: Digital durchstarten mit Handwerkersoftware von Moser

Würselen, 06.08.2019 (PresseBox) – Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran und auch im Handwerk bietet sich eine mobile Arbeitsweise an. Aus diesem Grund präsentiert die Firma Moser Software GmbH & Co. KG ihre kaufmännischen Lösungen für das mobile Arbeiten auf der diesjährigen Baufachmesse dem Fachpublikum. Egal ob von unterwegs aus im Auto, im Homeoffice oder auf der Baustelle, mit Moser Software haben Anwender ihre Geschäftsdaten stets dabei. Moser zeigt diese und weitere Produkte in Halle 6 an Stand 6215.
Die Firma MOSER Software zeigt interessierten Unternehmen aus der Handwerksbranche, wie sie die Chancen aus der Digitalisierung nutzen und sich das Potenzial in ihrem Unternehmen entfaltet. Mit der neuen Software-Generation von MOSER ist jederzeit flexibles und plattformunabhängiges Arbeiten möglich. Für diesen Einsatzzweck präsentiert Moser ihre Lösungen MOSER hybrid, MOSER allround sowie Apps.
Mit den mobilen Kundeneinsätzen erhalten Mitarbeiter im Außendienst ein digitales Tool an die Hand, um direkt live auf die Geschäftsdaten zuzugreifen und die Aufträge mobil abzuwickeln. Die Bearbeitung der mobilen Arbeitszettel wird durch den integrierten Workflow unterstützt. Die Werte können direkt erfasst und ins Büro zur Weiterverarbeitung übermittelt werden.
Für Zeiterfassung bietet Moser verschiedene Lösungen an. Von der einfachen und preisgünstigen Erfassung über Handscannern bis hin zu nativen Apps fürs Handy.
Neue Softwaregeneration öffnet Türe für neue Wege
Egal ob im Büro, im Homeoffice oder von unterwegs aus, mit der neuen Software-Generation bekommen Nutzer ein Werkzeug für orts- und plattformunabhängiges Arbeiten an die Hand. Daten werden mobil in Echtzeit erfasst und direkt ohne Medienbruch weiterverarbeitet. Doppelerfassungen und Übertragungsfehler werden reduziert und die Arbeitsabläufe spürbar beschleunigt.
Für den mobilen Zugriff benötigt der Anwender lediglich ein mobiles Endgerät (Handy, Tablet, Notebook, etc.) mit einer Internetverbindung. Dabei sind die moderne Benutzeroberfläche (Responsive Design) und Handhabung darauf ausgelegt auf jeglichem Gerät bequem bedienbar zu sein. Eine permanente Aktualisierung sorgt dafür, dass die Daten immer allen Anwendern auf dem aktuellsten Stand zur Verfügung stehen. Das gilt sowohl für den Monteur, welcher mit seinem Tablet direkt beim Kunden vor Ort arbeitet, als auch für die Mitarbeiter im Büro. Diese können sämtliche Informationen der Außendienstmitarbeiter postwendend weiterverarbeiten.
GoBD Konforme Archivierung mit EcoDMS
Ein weiteres Highlight ist die Tiefenintegration der Archivierung ecoDMS in die Handwerkersoftware MOS‘aik. Mit dem Zusammenspiel der beiden Lösungen lassen sich Dateien GOBD Konform archivieren.
Auch in der Dokumentation und Archivierung von Belegen sowie Daten bieten elektronische System entscheidende Vorteile gegenüber der Papiervariante. Unternehmen profitieren von einem zentralen und transparenten Informationsarchiv. Anwender sparen sich die platzfordernde Aufbewahrung der Papierbelege. Mittels einer Volltextsuche findet man schnell den gewünschten Beleg oder kann auch eine automatisierte Erfassung und Zuordnung von eingehenden Belegen einrichten.

Unternehmen: Moser GmbH & Co KG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de