METOLIGHT UV-Filterfolien und -röhren von ASMETEC – Langfristige Sicherheit vor einer unsichtbaren Gefahr

Kirchheimbolanden, 06.08.2019 (PresseBox) – METOLIGHT UV-Filterfolien und UV-Filterröhren werden dazu verwendet, um aus Tageslicht bzw. Leuchtstofflampen den UV-Anteil, wie der Name bereits sagt, herauszufiltern und so eine UV-freie Umgebung zu schaffen.
Die unsichtbaren UV-Strahlen der Sonne und UV-Strahlen aus künstlichen Lichtquellen, z.B. aus Leuchtstoffröhren, können nämlich bei bestimmten Materialien, Arbeits- und Produktionsprozessen erheblichen Schaden anrichten. Streulicht, insbesondere von Leuchtstoffröhren ohne UV-Filter oder Tageslicht, ist eine meist zu spät erkannte Fehlerquelle, welche durch UV-Filter mit Leichtigkeit behoben werden kann. Dazu bieten folgende Fensterfolien und Leuchtstoffröhren die Lösung.
METOLIGHT Filterfolien (Varianten: SFC-10, SFLY5, SFG-10) werden zur Abdeckung von Fensterflächen und auch für Acrylglaswannen von Leuchtstofflampen verwendet. Sie sind klare bzw. gelb / bernstein getönte PET-Folien und blockieren sicher UV-Lichtanteile, je nach Farbe unter 400 nm (klar) bis zu 470 nm (gelb) oder 520 nm (bernstein). Die Montierung der Folie kann zwischen zwei Fenstern geschehen oder auch durch das UV-feste Klebeband SKF-19 von ASMETEC auf den Scheiben oder Wannen befestigt werden. Bei den Folientypen SFLY5 und SFG10 kann man die Folien auch mit enthärtetem, entspanntem Wasser anbringen. Jedoch kann man die klare Folie SFC10 nicht mit Wasser auftragen!
Die UV-blockierenden Eigenschaften verlieren jedoch nach einer gewissen Zeit an Wirkung, abhängig von der UV-Strahlung. Daher sollte man diese innerhalb von 3-4 Jahren auswechseln lassen. Die Folien von Asmetec werden als Rollenware verkauft. Sie sind 10m lang und 122cm breit. Es ist ebenfalls möglich nur Zuschnitte der Folie zu erhalten.
Folgende Folientypen bietet Asmetec an:
– METOLIGHT SFC-10, klar, blockt 400 nm, ideal für unerwünschte Farbveränderungen für das menschliche Auge z.B. in Museen, Galerien, Kaufhäuser, Vitrinen, Theken usw.
– METOLIGHT SFG-10 (bernstein) blockt unter 520 nm, geeignet für hochempfindliche Farben, Harze
– METOLIGHT SFLY-5 (gelb) blockt Licht unter 470 nm, geeignet für viele Resiste, Farben
Ebenso bieten die METOLIGHT UV-Filterröhren von Asmetec einen besonderen Schutz. Diese sind PC-Kunststoffröhren, welche innen mit UV-Filterfolien bzw. mit UV-Blocker ausgestattet sind. Die Anwendung der Röhren ist sehr leicht. Die Röhren werden einfach über vorhandene Leuchtstofflampen geschoben und mithilfe der im Lieferumfang beinhalteten Endkappen zentriert an den Lampenenden befestigt. Die Arbeitssicherheit wird ebenfalls durch den Berstschutz erhöht, welchen die Röhren geben. Sie ersetzen teure Gelblicht-Röhren und amortisieren sich in kurzer Zeit durch den Einsatz preiswerter, handelsüblicher Röhren
Die Röhren sind mit den Durchmessern T5 (16 mm) und T8 (26 mm) in allen handelsüblichen Längen für Leuchtstofflampen lieferbar.
 
 

Unternehmen: ASMETEC GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de