ComLines französische Niederlassung wächst weiter

Flensburg, 06.08.2019 (PresseBox) – Neben der positiven Umsatz- und Personalentwicklung an ComLines deutschem Hauptsitz in Flensburg wächst auch die französische Niederlassung mit neuen Marken, neuen Kollegen und weiteren Messebesuchen.
Das französische ComLine Sales-Team in Paris vertritt mit viel Engagement und Einsatz die Zweigstelle in Frankreich. Das spiegelt sich auch in den Vertriebsergebnissen wieder: Die Umsätze haben sich positiv und stabil entwickelt und der kontinuierliche Kundenzuwachs erfordert eine weitere Stärkung des Vertriebsteams. ComLine hat daher eine weitere Mitarbeiterin an Bord geholt: Rabi Yansané – Sie bringt viele Jahre Erfahrung im Bereich „Sales and Communication“ mit und spricht neben Französisch, ihrer Muttersprache, die Fremdsprachen Deutsch und Englisch fließend. Sie unterstützt seit Anfang Mai das Sales Office in Paris.
Darüber hinaus hat ComLine auch neue Hersteller ins Portfolio aufgenommen: Der Software-Hersteller „Retrospect“ und der Smart-Home-Spezialist „Eve“ verstärken ab sofort das Angebot und können im französischen ComLine Shop geordert werden.
„Mit diesen neuen Marken ergänzen wir perfekt unser Angebot für den französischen Markt. Kunden haben nun auch mit Eve die Möglichkeit, hochwertige Produkte aus dem schnell wachsenden Bereich „Smart Home“ zu bestellen. Und mit Retrospect haben wir eine effiziente Back-Up-Software, die einen großartigen Funktionsumfang und tolle Features bietet“, erklärt ComLine Geschäftsführer Richard Gäbel.
„Wir freuen uns, dass unsere französische Zweigstelle so großen Zuspruch bei unseren Kunden findet und werden auch weiterhin attraktive Hersteller und spannende Angebote für Sie bereithalten – Natürlich werden wir auch wieder wie letztes Jahr auf der Audio- und Videomesse SATIS in Paris am 5. und 6. November dabei sein. Der ideale Treffpunkt, um uns auch einmal persönlich kennen zu lernen. Schauen Sie vorbei – Wir freuen uns auf Sie!“, ergänzt Sylvie Pirot, Responsable France bei ComLine.

Unternehmen: ComLine GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de