100. CONET-Mitarbeiter fährt JobRad

Hennef, 06.08.2019 (PresseBox) – Als eines der ersten Unternehmen im Rhein-Sieg-Kreis beteiligte sich CONET an der bundesweiten JobRad-Initiative. Seit 2016 können die Mitarbeiter Fahrräder, Pedelecs oder E-Bikes kostengünstig leasen. CONET tritt dabei als Leasingnehmer ein. Im Vergleich zum privaten Kauf lassen sich so zwischen 20 und 40 Prozent der Anschaffungskosten sparen. Drei Jahre nach Projektstart macht nun der 100. CONET-Mitarbeiter mit beim JobRad-Leasing.
„Wir freuen uns über jeden, der sich für die sportliche Variante des Arbeitswegs entscheidet – das hält fit und den Kopf frei“, sagt CONET-Geschäftsführerin Anke Höfer, die das Projekt von Beginn an unterstützt. „Viele unserer Mitarbeiter sind fahrradbegeistert und initiieren CONET-Teams, um sich gegenseitig zum Radfahren zu motivieren. Aktuell haben wir zum Beispiel am Stadtradeln teilgenommen und sind bei der Aktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ dabei.“
„Wir hatten schon damit gerechnet, dass unser JobRad-Angebot einige Interessenten findet – aber, dass inzwischen jeder siebte Mitarbeiter ein JobRad fährt, hat auch uns überrascht“, ergänzt Personalleiterin Sabine Cox. „Die Verbindung aus Gesundheitsförderung und Umweltschutz trifft einen Nerv bei unseren Mitarbeitenden.“
Über JobRad
JobRad kommt aus der Fahrradstadt Freiburg. Bereits seit 2008 engagieren sich die Gründer dafür, mehr Menschen aufs Rad zu bringen. Seit 2012 bietet das Unternehmen unter der Marke JobRad Dienstfahrrad-Leasing für Angestellte und Selbstständige in Deutschland an. Dabei leasen die Arbeitgeber das JobRad, die Mitarbeiter fahren es und JobRad berät und begleitet das Angebot.

Unternehmen: CONET Technologies GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de