Schneller zur Smart Factory mit den HMI der cMT-Serie

Geisenheim, 01.08.2019 (PresseBox) – .
Gezielter, schneller, kostengünstiger zur Smart Factory
Viele neue, innovative Produkte und intelligente Lösungen zu IIoT-Aufgabenstellungen hat Wachendorff in den letzten Monaten vorgestellt.
In 2019 geht es jetzt gleich weiter, da Wachendorff die cMT-Serie weiter ausbaut.
Bild: WP1900_Wachendorff_cMT_00_Ueberblick.jpg
 
IIoT-Ready Kommunikationsgateways (WBGcMTG01 / WGBcMTG02)
Bild: WP1900_Wachendorff_cMT_01_Kommunikationsgateway.jpg
Da die Welle des IIoT alle Industrien erfasst und der Wert von Informationen immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist die Nachrüstung bestehender Automatisierungssysteme für IIoT ohne
Verzögerung möglich. Mit den Gateways der cMT-Serie können Anwender Hindernisse beim Anschluss verschiedener Geräte an IIoT-Infrastrukturen schnell, einfach und sehr kostengünstig realisieren.
Maschinen-Interface mit HDMI-Ausgang (WBGcMTFHD)
Bild: WP1900_Wachendorff_cMT_02_TV_Machine_Interface_HDMI.jpg
Als Bestandteil der cMT-Serie übernimmt das Maschinen-Interface mit HDMI-Ausgang alle umfangreichen HMI-Funktionalitäten der Serie. Neben der Ausgabe von Visualisierung und Ton über die HDMI-Schnittstelle kann das WBGcMTFHD mit einem externen HDMI-fähigen Touchscreen wie dem WBcMTiM21 (folgt in Q1/2019), Monitor oder TV nach Wahl arbeiten, so dass sich die Bildschirmgröße des HMI nicht mehr allein auf das Portfolio des HMI-Herstellers beschränkt.
Das Interface verfügt über sehr leistungsstarke Bildverarbeitungsfunktionen, die die Wiedergabe von Full HD (1080p) Video-Wiedergabe und Übergangsanimationen ermöglichen und so ein exzellentes visuelles Erlebnis auf großen Bildschirmen  bieten. Durch die Ausführung der cMT Viewer App auf dem WBGcMTiV5, Smartphones, Tablets oder Windows-PCs können Benutzer das WBGcMTFHD-System von jedem Ort im selben Netzwerk überwachen.
 
All-in-One HMI (WBGcMT3072/3103)
Bild: WP1900_Wachendorff_cMT_03_All_in_one_HMI.jpg
Mit Einführung des 7“-HMI WBGcMT3072 und des 10“-Wi-Fi HMI WBGcMT3103 ist die cMT-Serie jetzt in einer noch größeren Auswahl erhältlich. Die cMT-Serie stellt dem Anwender Funktionalitäten wie Multi-Display und Fernzugriffsservice über EasyAccess2.0 zur Verfügung. Durch den Einsatz des cMT Viewers auf Ihrem WBGcMTiV5, Smartphones, Tablets oder PC können die Bediener die cMT-HMIs aus der Ferne überwachen und steuern und gleichzeitig Smartphones als Barcode-Scanner, Media-Player oder IP-Kamera-Viewer nutzen.
Vielfältige und wichtige Funktionen bzw. Lösungen lassen sich mit der cMT-Serie erschließen.
Das Wachendorff Team begleitet den Anwender gerne aktiv durch den Auswahl- und Integrationsprozess.
Nachstehend nur vier ausgewählte Funktionen mit Kurzbeschreibung:
 
IIoT-Lösung – Cloud Data Centering
Bild: WP1900_Wachendorff_cMT_04_Cloud_Data_Centering.jpg
MQTT (Message Queuing Telemetry Transport) kann Daten effektiv übertragen und einen sicheren Datenaustausch von Feld zu Feld realisieren. Der Einsatz des MQTT-Servers ist jedoch nie eine einfache Aufgabe und stellt für AT-Ingenieure oft ein Hindernis dar. Glücklicherweise hat Weintek nun die Situation verändert. Weinteks MQTT-Funktion lässt sich gut mit Amazon AWS, Microsoft Azure, IBM Bluemix und Alibaba Cloud integrieren, um Daten auf höchstem Niveau zu erfassen und zu verarbeiten. Und die cMT-Serie hat die Führungsrolle bei der erweiterten Integration mit dem Device Shadow-Service von Amazon AWS übernommen, der eine virtuelle Darstellung des aktuellen Geräts in der Cloud erstellt. Dieser innovative Integrationsdienst gilt als Beispiel für die Realisierung einer cyberphysikalischen Systemintegration in Industrie 4.0-Applikationen.
 
IIoT-Lösung – Datenbankintegration
Bild: WP1900_Wachendorff_cMT_05_Datenbankintegration.jpg
Die Datenerfassung von Maschinen oder Fertigungsanlagen ist immer eine Herausforderung für das Produktionsmanagement. Die cMT-Serie von Wachendorff bietet innovative Lösungen für diese Aufgabenstellungen. Ausgestattet mit einer einfach zu bedienenden Datenbankintegration können die HMI der cMT-Serie Maschinenmetriken, Produktionsdaten oder Rezepte direkt ohne Middleware-System an ein Datenbanksystem senden. Diese Daten können dann in größerem Umfang mit Hilfe von Batch-Datenbankoperationen verwaltet werden. Darüber hinaus ermöglicht der eingebaute datenbankbezogene Viewer einen reibungslosen Betrieb mit Daten aus den Datenbanken.
Diese Funktionen helfen wertvolle Zeit zu sparen.
 
IIoT-Lösung – EasyAccess 2.0 und Push Notification
Bild: WP1900_Wachendorff_cMT_06_Push_Notification.jpg
Die Kombination der Push-Benachrichtigung von Easy Access 2.0 mit der Event-/Alarm-Funktion unserer HMI-Serien sorgt dafür, sofortige Benachrichtigungen über den Zustand von Fertigungssystemen oder Arbeitsplätzen auf Smartphones oder Tablets zu erhalten.
Im Zeitalter von Industrie 4.0 sind zeitnahe, aktuelle Informationen unabdingbar.
Easy Access 2.0 verkürzt die Reaktionszeit bei kritischen Vor-Ort-Situationen und senkt die Kosten.
 
IIoT-Lösung – Windows 10 IoT Enterprise, die neue Wahl für die Smart HMI-Serie WBGcMTiPC
Bild: WP1900_Wachendorff_cMT_07_Windows10_IoT_Enterprise.jpg
Als Reaktion auf die steigende Nachfrage, das IoT-Konzept neben Windows 7 OS auch in die Fabrikautomatisierung einzubringen, ist Windows 10 IoT Enterprise (LTSB) OS eine neue Option für die WBGcMTiPC-Modelle der cMT-Serie von Wachendorff.
Basierend auf dem Windows-Betriebssystem können die WBGcMTiPC als Industrie-PC für die Ausführung von Drittanbieter-Software eingesetzt werden. Und wenn der integrierte cMT Viewer zur Verbindung mit den WBGcMTSVR HMI-Servern verwendet wird, können die WBGcMTiPC auch als HMI verwendet werden. Darüber hinaus können durch die Anwendung des Monitor-Modus im cMT Viewer bis zu 50 Bildschirme von HMI gleichzeitig auf einem WBGcMTiPC überwacht werden.
Darüber hinaus sind die WBGcMTiPC mit der EasyLauncher App ausgestattet, die es den Anwendern ermöglicht, den Desktop der WBGcMTiPC einfach in eine Smartphone-ähnliche Benutzeroberfläche umzuwandeln und dann den Komfort bei der Bedienung und Verwaltung der in den WBGcMTiPCs installierten Anwendungen zu optimieren.
 
Mehr Informationen

Unternehmen: Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co KG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de