ComTeam Business-Coaching-Ausbildung vom DBVC anerkannt

Gmund am Tegernsee, 01.08.2019 (PresseBox) – Die Business-Coaching-Ausbildung der ComTeam AG wurde vom DBVC (Deutscher Bundesverband Coaching e.V.) als Coaching-Weiterbildung anerkannt. Damit ist das Trainings- und Beratungsunternehmen ComTeam mit über 15 Jahren Erfahrung in diesem Bereich nun einer von 36 vom DBVC anerkannten Coaching-Weiterbildungsanbietern.
Nach einem insgesamt einjährigen Anerkennungs-Prozess wurde die Business-Coaching-Ausbildung von ComTeam jetzt vom DBVC als Coaching-Weiterbildung anerkannt. In der Ausbildung lernen die TeilnehmerInnen, Menschen im beruflichen Umfeld professionell zu unterstützen. Neben dem klassischen Handwerkszeug zum Thema Beratung und Coaching – Gespräche führen, Prozesse begleiten, Dialogfähigkeit vermitteln – liegt der Kern in der Entwicklung der persönlichen Kompetenz: Die TeilnehmerInnen steigern ihre Selbstreflektion, erhöhen ihr Repertoire an Verhaltensweisen und verbessern so ihre soziale Führungs- und Beziehungskompetenz. Die Ausbildung richtet sich an Führungskräfte, Personaler, selbstständige BeraterInnen und UnternehmerInnen. „In der Business-Coaching-Ausbildung stecken Know-how und Erfahrung aus über 15 Jahren Coaching-Ausbildung. Diese Qualität wollten wir mit einem externen Gütesiegel sichtbar machen. Wir freuen uns sehr und danken dem DBVC für seine Anerkennung“, sagt Peter Kraushaar, Change-Berater und DBVC-Senior Coach bei ComTeam und inhaltlich verantwortlich für die Ausbildung.
Aufwendiger Anerkennungsprozess
Kern der Anerkennung ist es, den Katalog der DBVC-Qualitätsstandards zu erfüllen. Peter Kraushaar betont den hohen Anspruch des Prozesses: „Der DBVC hat ja das Ziel, ‚Coaching als Profession‘ zu entwickeln. Er geht bei seinen Fragen ins Detail: Die Didaktik muss schlüssig und pluralistisch bezüglich Methoden, Modellen und Perspektiven sein.“ Anerkannte Weiterbildungen treiben die Persönlichkeitsentwicklung der TeilnehmerInnen voran und helfen, das Gelernte im Business-Kontext anzuwenden. Hierbei müssen auch Organisation, Kommunikation und Backoffice stimmen: Wie ist der Betreuungsschlüssel in den einzelnen Modulen? Sind die Räumlichkeiten für verschiedene Arbeitssituationen ausgestattet? „Wir haben dasalles dokumentiert und belegt, ein wenig wie bei einem ISO-Audit“, sagt Peter Kraushaar.
Coaching-Kompetenz gewinnt an Bedeutung – der Markt wächst
Der Coaching-Markt ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen und für viele inzwischen schwer überschaubar. Mit seinen Qualitätsstandards für Coaching-Weiterbildungen schafft der DBVC Orientierung. Dementsprechend versteht sich der Verband als Forum und  Sprachrohr für seriös arbeitende Coaches in Deutschland. Laut Peter Kraushaar wird das Coaching-Angebot auch in Zukunft weiter zunehmen, denn die Digitalisierung und die neuen Arbeitsformen, die damit einhergehen, transformieren den Arbeitsalltag. „Es geht immer weiter in Richtung einer sogenannten VUKA-Welt, geprägt von Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität. Dabei wird das Hierarchiedenken abgelöst – an seine Stelle tritt gegenseitiges Vertrauen. Das wiederum ist schwieriger zu bilden, wenn Teams ständig im Fluss sind und weniger persönlichen Kontakt haben. Der Aufbau vertrauensvoller Beziehungen kann nicht digitalisiert werden.“ Ein integrer und reflektierter Führungsstil, wie er in einer Coaching-Ausbildung vermittelt wird, gewinnt deswegen in Zukunft weiter an Bedeutung.
Über die Business-Coaching-Ausbildung:
Die Business-Coaching-Ausbildung von ComTeam besteht aus fünf Basismodulen und vier Aufbaumodulen. Insgesamt umfasst sie über 200 Präsenzstunden und dauert etwa zwei Jahre. Die Basismodule können TeilnehmerInnen momentan jederzeit beginnen, die nächsten Aufbaumodule beginnen im April 2020 und enden im Januar 2021. Den Kurs führen verschiedene erfahrene AusbilderInnen, die selbst als BeraterInnen tätig sind. Ein Teil der TeilnehmerInnengruppe der Ausbildung sind Führungskräfte, die ihre Selbstwahrnehmung und soziale Führungskompetenz entwickeln wollen. Außerdem Angestellte aus HR und der Personalentwicklung, selbstständige BeraterInnen oder UnternehmerInnen. Die entsendenden Firmen kommen aus allen Branchen, auch aus dem NGO-Bereich. Weitere Informationen zur Ausbildung und zur Anmeldung erhalten Sie hier: https://comteamgroup.com/de/akademie/ausbildungen/business-coaching-ausbildung

Unternehmen: ComTeam AG Academy + Consulting


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de