Vollständige Agilität bei absoluter Kostenkontrolle in der Softwareentwicklung

Rosenheim, 30.07.2019 (PresseBox) – Das Modell der Teambuchung erlaubt es Unternehmen, im Rahmen eines Dienstleistungsvertrages, mithilfe der Buchung eines Entwickler-Teams den Spagat zwischen agiler Softwareentwicklung und präziser Kostenschätzung zu schaffen. Die x-root Software GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, Softwareprojekte agil und gleichzeitig kalkulierbar zu machen.
Die Entwicklung einer Software geht immer mit einer sehr umfangreichen Planung einher und stellt sowohl Unternehmen als auch Entwickler vor die Herausforderung, eine möglichst präzise Schätzung über Umfang und Kosten zu geben. Dass – gerade bei einer großen Individualsoftware – die Erfassung aller möglichen Szenarien im Umgang mit der Anwendung sehr schwierig ist, wird oft bereits in den ersten Phasen des Projektes deutlich.
An dieser Stelle kommt die agile Softwareentwicklung ins Spiel, in der es um weit mehr geht, als zum Telefonhörer zu greifen, sobald sich ein neuer Anwendungsfall ergeben hat. Auftraggeber und Entwickler müssen an einem Strang ziehen, ein eingespieltes Team muss schnell reagieren können und das auftraggebende Unternehmen muss für Fragen und Anregungen auf kürzestem Weg erreichbar sein.
Vertrauen und Zusammenarbeit – die Basis für das Modell der Teambuchung
Um Agilität und präzise Kosten unter einen Hut zu bekommen, setzt die x-root Software GmbH auf partnerschaftliche Zusammenarbeit und transparente Kommunikation.
„Es müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein, damit ein agiles Projekt zu einem monatlichen Festpreis erfüllt werden kann. Wichtig ist zum einen das Vorhandensein von Vertrauen und eine feste Absicht zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit“, erklärt Rainer Schulz, Scrum Master und Project Leader der x-root Software GmbH. Zudem müsse es eine Einigung zu einem sinnvollen Methodenmix geben und alle Anforderungen nach Umfang und Nutzen gemeinsam ermittelt und geordnet werden.
Eine weitere unverzichtbare Komponente der Teambuchung sind User Stories, bzw. Arbeitspakete, die vom Auftraggeber/Kunden geschnürt oder ggf. in Zusammenarbeit mit dem Entwicklerteam vor dem Projekt-Auftakt definiert werden.
Sind diese Voraussetzungen gegeben, wird die Kostenkontrolle bei agiler Softwareentwicklung einfacher.
Das Modell der Teambuchung bietet viele Vorteile
Das Modell Teambuchung der x-root Software GmbH bringt Softwareentwickler und Unternehmen auf einer Ebene zusammen, auf der der Kommunikationsweg maximal verkürzt wird und somit die Agilität um ein Vielfaches zunimmt. Im Rahmen eines Dienstleistungsvertrages können Auftraggeber über einen gewissen Zeitraum mit einem Team rechnen, das sie zu einem fixen monatlichen Preis durch alle Belange der individuellen Softwareentwicklung begleitet und kompetent berät.
Agile Softwareentwicklung in Form der Teambuchung mit einem eingespielten Team bietet Vorteile:
Zeitliche und organisatorische Ersparnis gegenüber der Einstellung eines eigenen Teams
Vollständige Flexibilität innerhalb des Teambuchungskontingentes
Präzise Kostenschätzung der monatlichen Fixkosten und Maximierung der Kostenkontrolle
Uneingeschränkter Zugriff auf Software-Fachwissen
Eingespieltes Team, zusammengestellt aus Fachspezialisten aus unterschiedlichen Bereichen
Das Modell der Teambuchung ist eine hervorragende Alternative zur Zusammenstellung eines eigenen Teams oder zur Suche nach dem passenden Freelancer. Finden Sie schnell, unkompliziert und sicher zu einem eingespielten Team.

Unternehmen: x-root Software GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de