Last Call: Webinar „Identity and Access Management“ am 01.08.19

Hamburg, 30.07.2019 (PresseBox) – Die C-IAM GmbH startet in dieser Woche eine kostenlose Webinar-Reihe, um IT Entscheider über die Notwendigkeit und den Mehrwert von Identity und Access Management aufzuklären. 
Bei jedem einzelnen IT-Prozess innerhalb einer Firma ist es nötig, mit neuen IT-Sicherheitsstandards wie BSI, DSGVO und EZB konform zu sein. „Compliance“ ist ein Begriff, der die korrekte Einhaltung von geltenden Gesetzen und Richtlinien innerhalb eines Unternehmens bezeichnet. Nachvollziehbarkeit, Sicherheit und Datenschutz sind stets zu leisten. Seit Einführung der DSGVO hardern viele mittelständische Unternehmen mit genau dieser Umsetzung. Identity und Access Management hilft. 
Jeder Mitarbeiter eines Unternehmens verwendet an jedem Arbeitstag viele verschiedene Programme. Für jedes einzelne benötigt er individuelle Zugangsdaten, Passwörter und Berechtigungen. Denn je nachdem, welche Rolle der Benutzer im Unternehmen einnimmt, besitzt er verschiedene Zugangsrechte und Berechtigungen. Man spricht hier auch von „Identity“ und „Access“, bzw. Identity Management und Access Management. Eine klarer Überblick, wer welche Berechtigungen hat und wer, wann auf welche Programme und Dokumente zugegriffen hat, fehlt den meisten Führungskräften.
Wie Unternehmen mit Identity und Access Management bares Geld sparen, Helpdesks entlasten und die IT-Sicherheit steigern können, präsentieren die Geschäftsführer der C-IAM GmbH in ihrer am 01.08.2019 startenden Webinar-Reihe zu IAM für den Mittelstand.
Konkret wird im Webinar diesen Donnerstag auf folgende Use-Cases eingegangen:
–   Onboarding eines Mitarbeiters
–   Offboarding eines Mitarbeiters
–   Abteilungswechsel
–   Self-Services wie Passwort-Reset oder Rechtebeantragung
–   Reporting und Auditing
Termin: Donnerstag, 01.08.2019 um 10:45 Uhr.
Interessierte sind aufgerufen, sich hier zum kostenlosen IAM Webinar anzumelden.  
Über die Moderatoren:
Jamshed Kharkan ist Gründer und Geschäftsführer der C-IAM GmbH. Nach jahrelanger Erfahrung als Berater großer Banken und Versicherungen und Experte für IAM, hat er hat sich auf die Fahnen geschrieben, Identity and Access Management für den Mittelstand realisierbar zu machen. 
Dr. Babak Ahmadi ist seit 2017 Geschäftsführer der C-IAM GmbH, Spezialist für den Umgang sensibler und großer Datenmengen und fungiert seit einigen Jahren als Berater für Identity and Access Management in verschiedensten Branchen. 

Unternehmen: C-IAM GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de