Wohndesign 2.0

Ebbs, 29.07.2019 (PresseBox) – Wetscher Max – der Name ist ein Begriff. In der Designhalle der Familie Wetscher im Zillertal/Tirol wird Realität mit Virtualität kombiniert und so zu einem Einrichtungshaus der etwas anderen Art.  Von der 3D Küchenplanung am Magic Table mit integriertem Display, bis hin zum QR Konzept – Wetscher vereint Digitalisierung als Wohnstil mit trendigen, virtuellen Eyecatchern. Ein schneller Scan und schon bekommt der Kunde am Smartphone alle Informationen zum Möbelstück. Andere Farben, genaue Angaben zu den möglichen Materialien, Abmessungen sowie die Möglichkeit per Klick einen Verkäufer anzufordern.
Das absolute Highlight befindet sich direkt am Eingangsbereich. Die große Sichtbetonwand gegenüber dem Loungebereich – ein digitales Mosaik: 11 Displays unterschiedlicher Größe in Hoch- und Querformat. LG Screens von 32“ – 65“ erzeugen unterschiedliches Flair auf Knopfdruck, wie auch Inhaber Martin Wetscher erläutert: „Wetscher Max ist nicht nur ein Geschäftslokal, es ist auch ein Veranstaltungsort. Vom Moonlightclubbing bis zum Kochevent. Deshalb war es für uns wichtig, ohne große Umgestaltungen verschiedene Stimmungen erzeugen zu können.“ Peakmedia sorgte mit ihrem Full-Service Angebot für die optimale Umsetzung – Design der Mosaikwall, Software, Hardware und Installation – alles aus einer Hand. Mit Digital Signage ist alles möglich: Flexibilität durch rasches Wechseln von Content, Aufmerksamkeit der Kunden durch bewegte Inspirations-Bilder und Erzeugen von Flair & Harmonie, wie auch Wetscher betont: „Diese Installation ist für uns ein Emotionalisierungselement, sie ist viel mehr als eine Ansammlung von Screens. Bilder verwandeln einen Raum, beeinflussen das Ambiente. Je nach gezeigtem Inhalt wechselt sofort die Stimmung der Umgebung. Und durch die kunstvolle Anordnung vermitteln wir zudem unterbewusst unsere Kreativität.“

Unternehmen: Peakmedia GmbH & Co.KG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de