Wärmemanagement – thermische Optimierung elektronischer Systeme

Essen, 29.07.2019 (PresseBox) – Neue Technologien, wie sie zum Beispiel in Hybrid- und Elektrofahrzeugen eingesetzt werden, stellen eine besondere Herausforderung an das Wärmemanagement dar.
Die Lebensdauer elektrischer und elektronischer Systeme hängt wesentlich von ihrer thermischen Belastung ab. Die meisten Ausfälle in der Elektrik und Elektronik haben ihre Ursache in der thermischen Überlastung der Bauelemente.
Die Kenntnis innovativer Lösungen nimmt vor dem Hintergrund immer neuer Technologien eine wichtige Rolle ein, welcher sich Mitarbeiter aus dem Umfeld des Wärmemanagements bei Elektronikbaugruppen und -systemen stellen sollten.
Das Haus der Technik geht in dem speziell dafür konzipierten Seminar „WÄRMEMANAGEMENT – THERMISCHE OPTIMIERUNG ELEKTRONISCHER SYSTEME“ auf die Wärmetransportmechanismen, Wärmeleitung, Konvektion, Wärmestrahlung ein. Im Fokus stehen dabei vor allem Praktische Möglichkeiten des Wärmemanagements in der Elektronik, Zuverlässigkeitsaspekte, Ausfallrisiken eingesetzt werden.
am 17.09.2019 in Nürnberg
Ausführliche Informationen sowie das vollständige Veranstaltungsprogramm finden Sie unter:
https://www.hdt.de/waermemanagement-thermische-optimierung-elektronischer-systeme-seminar-h010053414?number=H010097939

Unternehmen: Haus der Technik e.V.


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de