Make It Happen: Die Cideon Solution Days 2019

Gräfelfing, 29.07.2019 (PresseBox) – Daten im Kontext von SAP ECTR durchgängig digital bereitstellen und Prozesse effizient gestalten – damit lässt sich das Engineering der Zukunft erfolgreich umsetzen. Welche Bausteine Cideon unter dem Stichwort „Enabling Design to Operate“ anbietet, erfahren Teilnehmer der Cideon Solution Days 2019 aus erster Hand. Ganz nebenbei können sie per VR-Brille durch virtuelle Welten wandern, die in Fabrikplanung und Anlagenbetrieb spannende Aussichten eröffnen.
Engineering, Daten, mehr Effizienz in den Prozessen und Automatisierung im Kontext der SAP-Produktkonfiguration – das sind die Themen der Cideon Solution Days, die vom 25. – 26. September 2019 in Dresden stattfinden. „Im Engineering machen hoch effiziente und standardisierte Integrationslösungen den Unterschied, die unternehmensweit durchgängige Daten ermöglichen“, weiß Peter Vandrey, Produktmanager bei Cideon. „In Dresden werden effiziente und zukunftssichere Abläufe für CAD- und SAP-Anwender präsentiert“, so Vandrey, „in deren Mittelpunkt die SAP PLM Strategie und die Anbindung der unterschiedlichen Engineering-Systeme stehen.“
SAP ECTR und Integrationen für CAD
Hier finden sich deutliche Potentiale, da die Integrationslösungen aus dem Hause Cideon standardmäßig für On-Premise und perspektivisch auch für Cloud-Anwendungen bereitstehen. Letztere gibt die Richtung vor, in die sich SAP und namhafte CAD-Hersteller nahezu ausnahmslos bewegen.
In Vorträgen und Live-Demonstrationen stellt Cideon seine Engineering-Integrationen für SAP ERP und zur SAP Cloud Plattform vor. Thematisch passend werden die Neuerungen der SAP Engineering Control Center (ECTR) Integrationen im Detail beleuchtet. Welcher Nutzen durch den Einsatz von SAP PLM und der CAD Vollintegration mit SAP Engineering Control Center (ECTR) entstehen kann, zeigt ein Praxisbeispiel der KHD Humboldt Wedag: Der führende Hersteller von Anlagen für die Zementindustrie teilt seine Erfahrungen der unternehmensweiten Einführung von SAP PLM mit den Teilnehmern.
Einblick in die Weiterentwicklung von SAP
Thematisch übernimmt Gerhard Himmelsbach, SAP SE, einen Ausblick sowie die Roadmap der Entwicklung. Begleitet wird das Konferenzprogramm von einer Fachausstellung der Partnerunternehmen SAP SE, Cenit AG, DSC Software AG, .riess engineering europe GmbH, SEAL Systems AG und der Cideon Schwestergesellschaft Eplan.
Virtuell und doch real
Bereits am Vorabend der Konferenz lädt Cideon zu PLM-Gesprächsrunden im Rahmen eines „Open Space“ ein. Sicher für alle interessant – für Systemintegratoren und Fabrikbetreiber/-planer jedoch ein besonderes Highlight: Vor Ort können sie mittels VR-Brille in eine Fabrikszene  eintauchen. Die realitätsgetreue Fabrik- und Layout-Planung ist ein Serviceangebot von Cideon Factory Services und lässt Anwender und deren Kunden in virtuelle Planungen tiefer eintauchen.
Informationen aus erster Hand erhalten die Teilnehmer bei Gesprächen mit den Cideon Spezialisten unter anderem aus Consulting und Entwicklung sowie Partnern und anderen Kunden. Hierzu bietet die Veranstaltung mit einem Open Space, dem Abendevent und Ausstellungen viele Möglichkeiten des Networkings.
Interessenten melden sich kostenlos an unter:
https://discover.cideon.eu/solutiondays

Unternehmen: CIDEON Software & Services GmbH & Co. KG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de