Update für RAD Studio 10.3.2 bringt weitere Verbesserungen

Langen, 26.07.2019 (PresseBox) – Embarcadero freut sich die Verfügbarkeit von RAD Studio 10.3.2 bekannt zu geben. Die neue Version bietet zahlreiche Verbesserungen für die Anwendungsentwicklung, fügt neue Features hinzu und beseitigt bekannte Probleme. Enthalten sind folgende Neuerungen:
• macOS 64-Bit-Anwendungsunterstützung für Delphi
• C++ 17-Unterstützung für den Windows 64-Bit C++-Compiler
• Qualitäts- und Leistungsverbesserungen und neue Funktionen für C++-Code Insight
• Verbesserungen beim RAD Server-Assistenten und der API-Bereitstellung mit automatischer FireDAC-Datenbankzuordnung und API-Dokumentation
• neue RAD Server-Verwaltungskonsole
• Firebase Push Notification-Unterstützung für FireMonkey-Android-Anwendungen
• FMXLinux-Bundling mit Delphi und RAD Studio für Linux Client Application Support
• signifikante Verbesserungen der VCL-Qualität
Die Versionen von Delphi 10.3.2, C++-Builder 10.3.2 und RAD Studio 10.3.2 sind ab sofort für alle aktiven Update-Abonnements verfügbar. Probieren Sie die neusten Features noch heute aus und entwickeln Sie leistungsfähige Applikationen mit einem modernen User Interface für alle wichtigen Systeme. Der Entwicklungsprozess ist effizient dank intensiver Werkzeugunterstützung und erprobter Workflows. Umfassende Informationen findet man unter https://www.embarcadero.com/…
Um sich grundlegend mit den vielfältigen technologischen Möglichkeiten von Delphi und C++ vertraut zu machen, steht eine Testversion zur Verfügung. Diese kann man von https://www.embarcadero.com/… herunterladen und sich auf der Webseite umfassend über die Features informieren.

Unternehmen: Embarcadero GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de