Kleine Anpassung mit grosser Wirkung

Hunzenschwil, 25.07.2019 (PresseBox) –  
Allemann Transporte
Das Familienunternehmen Allemann Transporte in St. Peter (Arosa) ist im Besitz eines umfangreichen Fahrzeug- und Baumaschinenparks, welcher beinahe für alle Einsatzgebiete vermietet wird. Damit sind sie der ideale Ansprechpartner für das Transportieren von verschiedensten Materialien, aber auch für den Personentransport.
Die Ausgangslage
Die stationäre Siebanlage wird vor allem für das Befördern von Humus verwendet. Dabei werden die verschiedenen Erdschichten voneinander getrennt. Doch durch das Hineinschütten von Humus auf das Sieb entstehen grosse Lasten, welche durch acht Gummidämpfer abgefedert wurden. Jedoch waren die Schwingungen so hoch, dass die Vibrationen trotzdem auf die Stahlkonstruktion übertragen wurden. Dies führte dazu, dass sich mit der Zeit Risse im Unterbau gebildet haben. Ausserdem musste die Förderleistung bei klebrigem und lehmigem Humus deutlich reduziert werden, da die Dämpfer hierfür zu hart waren.
Die Lösung
Um dieses Problem zu bewerkstelligen, ging Herr Hansruedi Allemann im Internet auf die Suche nach einer geeigneten Lösung. Dadurch ist er auf die ROSTA AG gestossen, welche sich der Problematik gerne annahm. Bereits kurze Zeit später wurden die acht Gummidämpfer der Siebanlage mit acht ROSTA-Schwingungsdämpfer AB 45 ersetzt. Seither sind die Vibrationen im Unterbau praktisch verschwunden, wodurch die gesamte Stahlkonstruktion geschont wird. Auch die Förderleistung konnte bei klebrigen und lehmigem Humus wieder erhöht werden.
Eingesetzte Produkte
Die eingesetzten ROSTA-Elemente AB 45 sind wartungsfreie elastische Gelenke für die Abstützung von freischwingenden Vibrationssieben verschiedenster Ausführungen. Sie unterstützen die Antriebskräfte in Förderrichtung und gewähren eine gute Linearführung. Speziell beim Auslauf von Sieben helfen die ROSTA AB-Elemente die starker Vibrationen effektiv und schnell zu absorbieren.
„Die ROSTA AG war der ideale Ansprechpartner für die Lösung meines Problems und ich bin mit der Zusammenarbeit sehr zufrieden.“  – Stefan Ambass, Leiter Kieswerk Allemann Transporte
VORTEILE
– erhöhte Förderleistung / Produktivität
– geringere Lärmemissionen
– Verstärkung des Unterbaus wird überfl üssig
– Schonung der gesamten Mechanik

Unternehmen: ROSTA AG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de