Flexible Positionier- und Stellantriebe

Trossingen, 25.07.2019 (PresseBox) – Die Positionierantriebe der Produktfamilie „EncoTRive“ von TR-Electronic sind für die vielfältigsten Positionier- und Stellaufgaben konzipiert. Wesentliche Vorteile der Zusammenführung aller Komponenten in integrierte Antriebssysteme sind in der Produktauswahl die funktionell abgestimmte Antriebstechnik „aus einer Hand“ (elektronisch, mechanisch, steuerungstechnisch) sowie standardisierte Baureihen und anwendungsspezifische Abwandlungen mit einem breiten Feld an möglichen Antriebstypen für einfache Verstellungen bis hin zu hochgenauen und dynamischen Positionieraufgaben, in der Anwendung die separat aufbaubare Untereinheiten und Erweiterungsmodule von Maschinen und Anlagen, einschließlich autonomer Inbetriebnahme, die schlagkräftige Automatisierung von Haupt- und Nebenachsen durch dezentrale Maschinenarchitekturen, die standardisierte Ansteuerung über gängige Feldbusse, und entlastete Steuerung durch antriebsinterne Positionieralgorithmen und frei parametrierbare Telegramme.
Die Baureihen EncoTRive MP-xxx und EncoTRive MA-xxx sind ähnlich zu einem heute nicht mehr verfügbaren Antriebstyp aus dem früheren Produktprogramm SIMODRIVE POSMO der SIEMENS AG.
Der als „POSMO A 75 W“ bekannte Antrieb wurde von der SIEMENS AG für Neuteilgeschäfte ersatzlos und ohne Nachfolgetyp abgekündigt, und ist aus diesem Grund seit 2017 nicht mehr erhältlich.
Darauf basierende Anwendungen lassen sich mit den Antriebstypen von TR-Electronic nahtlos fortführen, und darüber hinaus erweitern. encoTRive verwendet die gleichen Baureihen der Getriebe, damit ist die Befestigung zu 100% mechanisch kompatibel. Geringeres Gewicht und kompaktere Bauweise verbinden sich mit einer größeren Vielfalt an möglichen Varianten: * bürstenlos mit 4 Leistungsstufen (Typenleistungen 60..180 Watt)
* bürstenbehaftet mit 3 Leistungsstufen (Typenleistung 55..130 W)
* mit Profibus DP
* mit Profinet IO
* mit ähnlicher Ansteuerung, basierend auf dem Anwendungsprofil PROFIdrive Version V3.0 mit frei konfigurierbaren Telegrammen * mit umfangreichen Optimierungsmöglichkeiten bei Untersetzungen und Getriebetypen durch den vielfältigen Getriebebaukasten.
Auch den größeren Antriebstyp „POSMO A 300 W“ hat die SIEMENS AG abgekündigt.
Dazu passende Antriebe von TR-Electronic sind die Baureihen MP-200, MP-280 und MD-300, mit kurzfristiger Spitzenleistung von 350 bis 800 Watt. Neben Profibus DP gibt es auch noch Profinet IO, CANopen und EtherCAT, sowie optional eine Haltebremse.
Alle Antriebe sind für Positionierbetrieb ausgelegt, und haben zu diesem Zweck einen integrierten Absolutwertgeber für nur einmalig erforderliche Referenzierung. Alternativ ist auch reiner Drehzahlbetrieb möglich.
www.tr-electronic.de www.tr-electronic.de/…
Weiterführende Informationen zu den Abkündigungsmeldungen der SIEMENS AG
Ankündigung der Produktstreichung „POSMO A 75 W“ ID 109737449, 8.6.2016 https://support.industry.siemens.com/…
Produktstreichung „POSMO A 75 W“ ID 109743947, 23.12.2016 https://support.industry.siemens.com/…
Typstreichung „POSMO A 300 W“ ID 109479148, 6.10.2015 https://support.industry.siemens.com/…
SIMODRIVE POSMO ist eine eingetragene Marke der Siemens AG

Unternehmen: TR-Electronic GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de